Startseite  /  UnserCRME-Mail Marketing  / Die 5 besten Mad Mimi-Alternativen für Startups

Die 5 besten Mad Mimi-Alternativen für Startups

Unternehmer auf der ganzen Welt wissen, wie wichtig E-Mails sind, aber es ist sehr zeitaufwändig, sie zu erstellen und an potenzielle und treue Abonnenten zu senden.

Aus diesem Grund wurden E-Mail-Marketing-Dienste gestartet. Sie können online unzählige Optionen finden, aber wir fragen uns immer, welche besser ist und warum.

Heute konzentrieren wir uns auf Mad Mimi, um mehr über seine Dienste zu erfahren und zu erfahren, warum Menschen sich entscheiden, von einem zu einem anderen zu wechseln. Dann zeigen wir Ihnen fünf Alternativen.

Was bietet Mad Mimi?

Mad Mimi wurde 2007 von Gary Levitt gegründet und ist eine beliebte E-Mail-Marketing-Plattform. Benutzer können E-Mail-Kampagnen mit oder ohne Vorlagen verfolgen, senden und erstellen.

Obwohl es zunächst als Tool zur Unterstützung von Musikern bei der Erstellung von Pressemappen gedacht war, entwickelte sich die Idee zu dem E-Mail-Marketing-Service, den Sie heute finden können. Es zeichnet sich durch ein schlichtes Design aus und bietet jedem ein angenehmes Erlebnis.

Uns gefällt, dass der Gründer keine Finanzierung oder Marketing hatte und dieses Unternehmen mit nur zwei anderen Leuten gründete.

Mittlerweile gibt es über 250,000 Kunden und es werden täglich mehr als 50 Millionen E-Mails verschickt.

Warum Menschen von Mad Mimi wechseln

Angesichts der Benutzerfreundlichkeit und der Tatsache, dass Mad Mimi so viele Menschen nutzt, fragen Sie sich vielleicht, warum manche sich dafür entscheiden, zu einem anderen E-Mail-Marketing-Dienst zu wechseln.

Wir haben festgestellt, dass Mad Mimi nicht so viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet wie andere. Außerdem gibt es weniger interaktive Elemente.

Sie können zwar Vorlagen anpassen, dies ist jedoch zu schwierig und recht begrenzt.

Sie können beispielsweise nur das Layout, die Farbe und die Schriftart ändern. Außerdem sind Sie hinsichtlich der Anzahl der E-Mails, die Sie planen können, begrenzt. Es gibt keine Möglichkeit, Videos einzubetten, und die Marketingautomatisierung ist nicht so intuitiv wie bei anderen Programmen.

Auch die Preisgestaltung kann zum Albtraum werden. Die Basic- und Pro-Pläne sind relativ günstig, aber Silver und Gold steigen im Preis, und Sie bekommen nicht viel mehr für das, was Sie bezahlen.

5 Mad Mimi-Alternativen

  1. Mailjet

Mailjet bietet einiges, vor allem wenn man bedenkt, wie erschwinglich es ist. Es wurde 2010 in Frankreich gegründet und gibt es also erst seit einem Jahrzehnt.

Mad Mimi-Alternativen

Dennoch nutzen es täglich Tausende von Unternehmen, um E-Mails an potenzielle Kunden und treue Fans zu versenden. Über dieses Tool sind Transaktions-E-Mails verfügbar, wodurch es für viele Arten von Unternehmern geeignet ist.

Eigenschaften

Das Top-Feature von Mailjet ist das Kollaborationstool. Keine andere E-Mail-Marketing-Plattform bietet diesen Service an, obwohl er nur in den höherstufigen Preisplänen verfügbar ist. Sie können in Echtzeit am Design arbeiten und vermeiden das häufige Hin und Her.

Mailjet-Funktionen

Sie haben auch Zugriff auf die Vorlagengalerie, können jedoch den Drag-and-Drop-Editor verwenden, wenn Sie lieber Ihre eigenen E-Mails erstellen möchten.

Uns gefällt auch, dass Sie Ihre Kontakte so segmentieren und organisieren können, wie Sie es möchten. Erstellen Sie außerdem zielgerichtete Segmente, die dabei helfen, relevante Nachrichten zum richtigen Zeitpunkt basierend auf Verhaltensweisen, Interessen und anderen demografischen Merkmalen zu senden.

Vorteile:

  • Multi-User-Zusammenarbeit
  • Einfach zu bedienen:
  • Erschwingliche Preispläne
  • Zustellbarkeit

Nachteile:

  • Begrenzte Automatisierung
  • Nicht benutzerfreundliche Listenverwaltung
  • Grundlegende Segmentierung

AnzeigenPreise

Mailjet-Preise

Wenn Sie nur 6,000 E-Mails pro Monat versenden müssen, ist die dauerhaft kostenlose Version genau das Richtige für Sie. Dadurch erhalten Sie 200 E-Mails pro Tag, aber Sie erhalten damit nur die erweiterten Statistiken, den E-Mail-Editor, unbegrenzte Kontakte sowie das SMTP-Relay, APIs und Webhooks.

Dann haben Sie den Basic-Plan für 9.65 $ pro Monat, der 30,000 E-Mails pro Monat und keine täglichen Sendebeschränkungen ermöglicht. Sie erhalten die Funktionen für immer kostenlos und zusätzlich den Online-Kundensupport. Das Mailjet-Logo wird außerdem aus den von Ihnen versendeten E-Mails entfernt.

Von dort aus wechseln Sie zu Premium, das 30,000 E-Mails pro Monat für 20.95 $ ermöglicht. Es gibt kein tägliches Sendelimit und Sie erhalten die Funktionen des Basic-Plans. Damit erreichen Sie auch die Zusammenarbeit mehrerer Benutzer, A/B-Tests, Marketingautomatisierung und Segmentierung.

Auf Unternehmensebene können Sie Ihre Lösung an höhere E-Mail-Versandanforderungen anpassen. Damit erhalten Sie alle verfügbaren Funktionen.

Für wen ist das?

Mailjet wird für große E-Mail-Marketing-Teams empfohlen. Wenn Sie mit anderen Mitgliedern zusammenarbeiten und E-Mails in Echtzeit entwerfen müssen, ist dies die richtige Software für Sie. Für diejenigen, die eine Integration mit anderen Plattformen wie E-Commerce-Unternehmen benötigen, ist Mailjet möglicherweise geeignet, da es 80 verschiedene Integrationen umfasst, darunter Facebook und CRMs.

  1. MailerLite

Mailerlite ist ein weiterer E-Mail-Marketingdienst, der Mad Mimi ähnelt.

Es ist neuer in der Welt des E-Mail-Marketings, aber das bedeutet auch, dass Sie über innovativere Funktionen und ein besseres Design verfügen. Die moderne und übersichtliche Benutzeroberfläche macht es Ihnen leicht, Ihre Aufgaben zu erledigen.

Außerdem gefällt uns, dass es sich um ein internationales Tool handelt, das in acht Sprachen erhältlich ist und in fast allen Sprachen unterstützt wird.

Eigenschaften

Mit Mailerlite verfügen Sie über die besten E-Mail-Marketingfunktionen, die Ihnen beim Aufbau von Beziehungen und der Vergrößerung Ihrer Abonnentenbasis helfen können. Sie haben Zugriff auf den Drag-and-Drop-Editor, um selbst professionelle Newsletter zu erstellen, ohne dass HTML-Kenntnisse erforderlich sind.

Mailerlite-Funktionen Mailerlite Willkommen

Es gibt auch einen Website-Builder, der eingebettete Formulare, Popups und Landingpages enthält. Sie verfügen über alle Tools, die Sie zum Versenden von E-Mails benötigen, und haben eine schöne Website.

Mit Segmentierung und E-Mail-Automatisierung übermitteln Sie immer die richtige Nachricht. Es ist einfacher, die Zielgruppe anzusprechen und Ihre Kampagne zu personalisieren, und die Einrichtung ist einfach und schnell.

Vorteile:

  • Für immer kostenloser Plan
  • Landingpage-Editor
  • Einfach zu bedienen

Nachteile:

  • Es besteht keine Möglichkeit, über vollständige Berichtsfunktionen zu verfügen
  • Fehlende Design- und Spam-Testoptionen
  • Keine erweiterte Automatisierung

AnzeigenPreise

Mit dem ewig kostenlosen Plan dürfen Sie 12,000 E-Mails pro Monat versenden und 1,000 Abonnenten haben. Sie haben außerdem Zugriff auf Video-Tutorials, die Wissensdatenbank und E-Mail-Support. Der Drag-and-Drop-Editor ist ebenso verfügbar wie mobilfreundliche Newsletter und integrierte Fotobearbeitung.

Mailerlite-Preise

Wenn Sie nur 1,000 Kontakte haben, aber mehr als 12,000 E-Mails pro Monat versenden müssen, zahlen Sie nur 10 $. Sie erhalten die gleichen Funktionen wie beim Forever-Free-Plan.

Die Premium-Pläne beginnen bei 15 $ pro Monat für unbegrenzte E-Mails und bis zu 2,500 Abonnenten. Du gehst nach oben Live-Chat Support, Newsletter-Vorlagen und kein MailerLite-Logo auf den gesendeten E-Mails.

Sie erhalten außerdem benutzerdefinierte Domänen, Werbe-Popups und die Möglichkeit, bei Bedarf automatisch erneut zu senden.

Für wen ist das?

Wir glauben, dass Mailerlite gut für absolute Anfänger geeignet ist, die noch nie zuvor E-Mail-Marketing-Software verwendet haben. Darüber hinaus ist es ideal für Kreative und Blogger, da Sie auf Videomarketing, WordPress-Integrationen und mehr zugreifen können.

  1. iContact

Wenn Sie einen E-Mail-Marketingdienst mit einem starken Kernangebot wünschen, ist iContact genau das Richtige für Sie. Der Schwerpunkt liegt auf der Benutzerfreundlichkeit, aber das bedeutet auch, dass Ihnen weniger Anpassungs- und Personalisierungsfunktionen zur Verfügung stehen. Dieses ESP wurde 2003 gegründet und ist ein wichtiger Akteur in der Branche, da es für kleine Unternehmen konzipiert ist, die keine komplexe Automatisierung benötigen.

iContact Willkommen

Eigenschaften

Der Drag-and-Drop-Editor erleichtert das schnelle Erstellen von E-Mails. Sie benötigen keine Programmiererfahrung, um eine funktionierende E-Mail zu entwerfen.

Uns gefällt auch, dass es A/B-Split-Tests bietet. Dadurch wissen Sie immer, dass Sie die richtigen Inhalte senden.

iContact-Funktionen

Tatsächlich können Sie mit einigen Abonnenten Tests durchführen, um herauszufinden, welche Inhalte bei einer bestimmten Zielgruppe am besten ankommen. Probieren Sie verschiedene Farbschemata, E-Mail-Betreffzeilen und Layouts aus.

Sie werden es zu schätzen wissen, dass mehrere Benutzer gleichzeitig auf das ESP zugreifen können. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Integrationen, sodass Sie über einen zentralen Hub verfügen und sich problemlos um die Listenverwaltung kümmern können.

Vorteile:

  • Anti-Spam-Kontrollen
  • Nützliche Kennzahlen
  • Viele ansprechende Vorlagen

Nachteile:

  • Begrenzte Möglichkeiten zur Bildspeicherung
  • Hohe Kostensprünge für mehr Abonnenten

AnzeigenPreise

Es stehen nur zwei Preispläne zur Verfügung, sodass Sie leichter entscheiden können, was Sie benötigen. Für 2,500 Abonnenten auf der Basisebene zahlen Sie 50.15 $ und haben Zugriff auf den Drag-and-Drop-Editor, die Bildbibliothek und die Begrüßungsautomatisierung.

iContact-Preise

Der Pro-Plan erhöht sich bei 100.10 Abonnenten auf 2,500 $ und Sie erhalten die Funktionen von Base. Sie haben auch Zugriff auf Nicht-Opener-Segmentierung, Landingpage-Erstellung und verschiedene andere Automatisierungen.

Für wen ist das?

Wir glauben, dass iContact am besten für E-Mail-Vermarkter geeignet ist, die zum ersten Mal E-Mails vermarkten und viele E-Mails pro Abonnent senden müssen. Obwohl es verschiedene Arten von E-Mails gibt, die Sie versenden können, sind wir der Meinung, dass diese Option nicht ideal für E-Commerce-Websites oder Betreiber gemeinnütziger Organisationen ist.

Selbst mit dem günstigeren Plan ist es unwahrscheinlich, dass sich Ihre Investition auszahlt.

  1. Campaign Monitor

Campaign Monitor wurde von den Webdesignern David und Ben erstellt. Sie hatten nach E-Mail-Marketing-Tools gesucht und konnten nicht finden, was sie suchten.

Deshalb bauten sie 2004 Campaign Monitor für sich selbst auf und öffneten den Dienst dann für andere frustrierte Unternehmen und Designer. Mittlerweile hat das Unternehmen über 120,000 Kunden, darunter namhafte Marken.

Willkommen bei Campaign Monitor

Eigenschaften

Ihnen werden die Drag-and-Drop-Vorlagen gefallen, mit denen Sie noch bessere E-Mails erstellen können. Darüber hinaus können Sie Ihre HTML-Designs importieren und eine Vorschau der E-Mails anzeigen, bevor diese an die Empfänger gesendet werden.

Funktionen zur Kampagnenüberwachung

Campaign Monitor bietet auch Umfragen und Formulare an, die den E-Mails hinzugefügt werden können. Dadurch erhalten Sie Feedback von den Kunden. Als ob das nicht genug wäre, sind auch Automatisierungs- und Split-Kampagnen verfügbar.

Vorteile:

  • Erweiterte Funktionen verfügbar
  • Exzellenter Kundenservice
  • Einfach zu bedienen:

Nachteile:

  • Eingeschränkte Integrationen
  • Sehr komplizierte Preispläne

AnzeigenPreise

Bei Campaign Monitor gibt es drei Preispläne. Mit der Basisversion erhalten Sie 500 Kontakte und 2,500 E-Mails für 9 US-Dollar pro Monat. Sie erhalten E-Mail-Support und alle wichtigen Marketingfunktionen sowie Marketingautomatisierung und Insight-Analysen.

Kampagnenmonitor-Preisfindung

Der Unlimited-Plan kostet 29 US-Dollar pro Monat für unbegrenzte E-Mails und 500 Kontakte. Sie erhalten E-Mail-Prioritätssupport und die anderen Grundfunktionen. Darüber hinaus gibt es einen Countdown-Timer, Zeitzonenversand, Spam-Tests und vieles mehr.

Schließlich ist Premier für 149 US-Dollar pro Monat erhältlich und bietet unbegrenzte E-Mails für 500 Kontakte. Sie erhalten Telefon- und E-Mail-Support sowie die Funktionen von Unlimited. Damit haben Sie Zugriff auf Abschnittsblockierung, erweiterte Linkverfolgung, Sendezeitoptimierung und vorgefertigte Segmentierungen.

Für wen ist das?

Wenn Sie etwas Minimalistisches wollen, ist Campaign Monitor genau das Richtige für Sie. Sie werden sicher die Tools finden, die Sie benötigen, um Ihre Arbeit ohne eine schwer zu bedienende Benutzeroberfläche zu erledigen. Wenn Sie jedoch zusätzliche Funktionen benötigen, ist dies möglicherweise nicht die beste Lösung.

  1. SendenX

Als einer der neuesten Konkurrenten wurde SendX 2016 als Softwarelösung gegründet. Es konzentriert sich nicht in erster Linie auf E-Mail-Marketing oder Automatisierung. Damit haben Sie viele Integrationsmöglichkeiten und es ist einfach zu bedienen.

Sendx Willkommen

Eigenschaften

Diese zuverlässige Automatisierungslösung wurde auf Einfachheit ausgelegt. Die Plattform bietet verschiedene Marketingtools, die beim Wachstum helfen, sodass Sie sich auf Ihr Unternehmen konzentrieren können.

Damit können Sie hochkonvertierende Formulare, Call-to-Action-Popups und Landingpages erstellen.

Sendx-Funktionen

Es gibt auch Möglichkeiten, Widgets zu testen und zu sehen, wie sie auf Ihrer Website aussehen, ohne die Plattform verlassen zu müssen.

Auch Ihnen werden die vielen E-Mail-Kampagnen gefallen, die Sie erstellen können. Egal, ob Sie eine RSS-, Broadcast- oder segmentierte Kampagne benötigen, Sie haben die Tools dafür. Darüber hinaus können Sie die Planung anpassen und sie dann starten, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie am besten funktioniert.

Vorteile:

  • Unbegrenzte E-Mails
  • Intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche
  • Große Auswahl an Vorlagen

Nachteile:

  • Kann komplexe Automatisierung nicht bewältigen
  • Grundlegende Targeting- und Personalisierungsfunktionen

AnzeigenPreise

Die Preisstruktur für SendX unterscheidet sich ein wenig von der anderer E-Mail-Marketing-Dienste. Sie erhalten alle verfügbaren Funktionen und unbegrenzte E-Mails pro Monat. Rechnen Sie mit einem Preis von 7.49 $ für bis zu 1,000 Abonnenten. Die Preise steigen auf bis zu 10 $, je mehr Abonnenten Sie haben.

Sendx-Preise

Es gibt auch einen Enterprise-Plan. Die Preisgestaltung richtet sich nach den Abonnenten. Damit erhalten Sie eine Fortbildung und eine ROI-Überprüfung.

Für wen ist das?

Als Startup werden Sie SendX und seine Fähigkeiten sicher zu schätzen wissen. Alles ist einfach zu bedienen und Sie verfügen über die grundlegenden Organisations- und Gruppierungsfunktionen. Es kann jedoch sein, dass es mit zunehmendem Fortgeschrittenen nicht mehr mitwächst, so dass Sie möglicherweise später wechseln müssen.

Zusammenfassung

Die Auswahl des besten E-Mail-Dienstanbieters kann eine Herausforderung sein, da es so viele Optionen gibt.

Wenn Sie jedoch darüber nachgedacht haben, Mad Mimi auszuprobieren, ist es möglicherweise eine gute Idee, zunächst abzuwarten und sich über die oben aufgeführten Alternativen zu informieren.

Auf diese Weise wissen Sie, was jedes einzelne Angebot bietet, was es kosten wird, und können eine fundiertere Entscheidung treffen.

Wir haben den Großteil der Arbeit für Sie erledigt. Lesen Sie einfach unsere hilfreichen Rezensionen, um schnell zu erfahren, was Sie über Mad Mimi-Alternativen wissen müssen.

Auf diese Weise wählen Sie die am besten geeignete E-Mail-Marketing-Plattform aus, die jetzt und in Zukunft für Sie funktioniert.

Sie ist die Marketingmanagerin von Poptin. Ihre Expertise als Content-Autorin und Vermarkterin konzentriert sich auf die Entwicklung effektiver Conversion-Strategien für das Wachstum von Unternehmen. Wenn sie nicht arbeitet, gönnt sie sich die Natur; Erleben Sie einmalige Abenteuer und vernetzen Sie sich mit Menschen aller Art.