Startseite  /  UnserCRM  / [AKTUALISIERT] Welches CRM-System ist das beste für Ihr Unternehmen? Die 13 besten CRM-Systeme im Jahr 2022

[AKTUALISIERT] Welches CRM-System ist das beste für Ihr Unternehmen? Die Top 13 CRM-Systeme…

CRM

Ein gutes Client-Relationship-Management (CRM) ist unerlässlich, um das Verkaufspotenzial aus einem „Kundenstamm“ zu schöpfen, zu dem Kontakte gehören, mit denen das Geschäft bereits abgeschlossen wurde, und solche, die Interesse gezeigt, aber noch keinen Kauf getätigt haben.

Es ist wichtig zu bedenken, dass bei den meisten Unternehmen nur ein kleiner Prozentsatz des Umsatzes schnell und ohne eine dauerhafte Beziehung zu jedem potenziellen Kunden erzielt wird.

Wenn wir es versäumen, Beziehungen zu denjenigen zu pflegen, die möglicherweise in Zukunft daran interessiert sind, ein Produkt oder eine Dienstleistung von uns zu kaufen, werden uns zahlreiche Verkäufe entgehen. Wir müssen unsere Karten richtig ausspielen und potenzielle Kunden an einen Punkt führen, an dem wir ein Verkaufsgespräch führen können, das sie einfach nicht ablehnen können.

Die Notwendigkeit, den Kontakt zu einem Kundenstamm aufrechtzuerhalten, liegt auf der Hand. Eine Vielzahl relevanter Informationen kann an der einen oder anderen Stelle hilfreich sein. Wir sollten den Überblick darüber behalten, wofür ein Kunde (oder potenzieller Kunde) Interesse bekundet hat, welche Art von Angebot wir gemacht haben, ob er Unzufriedenheit geäußert hat, ob er mit dem von ihm getätigten Kauf zufrieden war usw.

Es ist eine gute Idee, die Informationen zu sammeln, die indirekt nützlich sein könnten, wie z. B. Geburtstagsdaten (zum Versenden einer persönlichen Begrüßung), Hobbys, Familienstand, Interessengebiete und andere Leckerbissen.

Wir sollten alles im Auge behalten, was wir im richtigen Moment aus unseren Ärmeln ziehen können, um den Deal abzuschließen. CRM-Systeme sollen uns dabei helfen, relevante Informationen zu sammeln und zu nutzen.

Ein solides CRM-System vermittelt jedem potenziellen Kunden ein klares Bild davon, wo die Dinge stehen. Ein solches System ermöglicht es uns, die gesammelten Daten so zu nutzen, dass wir unseren Kunden einen besseren Service bieten und sie für einen erneuten Kauf bei uns interessieren können, indem wir ihnen zum günstigsten Zeitpunkt Angebote für andere Produkte oder andere Produkte anbieten Dienstleistungen.

In diesem Beitrag wurden kurze Bewertungen von 13 CRM-Systemen zusammengestellt, die allgemein als die besten auf dem Markt gelten. Wir beschreiben die relativen Vor- und Nachteile jedes Systems, damit Sie einschätzen können, welches davon für Sie am wahrscheinlichsten ist.

Es ist wichtig zu erkennen, dass sich die Zeiten geändert haben. In der Vergangenheit waren kleine und mittelständische Unternehmen gezwungen, CRM ohne den Einsatz eines CRM-Systems abzuwickeln. Das stimmt nicht mehr, dank der Tatsache, dass Cloud Computing hat eine effiziente, benutzerfreundliche CRM-Softwareentwicklung hervorgebracht, von der Unternehmen jeder Größe profitieren können.

Umsatzflut

Salesflare ist ein einfaches, aber leistungsstarkes CRM für kleine Unternehmen, die B2B verkaufen. Es kann problemlos integriert werden Kundendatenplattformen Es automatisiert alle Ihre Kundendaten, sodass Sie keine Daten mehr eingeben müssen. Das bedeutet, dass Sie stattdessen bessere Beziehungen aufbauen und mehr Verkäufe erzielen können.

Wenn Sie auf der Suche nach einer praktischen, visuellen und benutzerfreundlichen Verkaufsmaschine sind, ist Salesflare wahrscheinlich genau das Richtige für Sie. Es ist im Handumdrehen eingerichtet und dank der integrierten Automatisierung sehr einfach auf dem neuesten Stand zu halten. Der Preis liegt bei 35/Benutzer/Monat für den vollen Funktionsumfang, der alles beinhaltet, sogar die Möglichkeit, Merge-E-Mail-Kampagnen zu versenden – ein Kinderspiel für kleine Unternehmen.

Pipedrive

Ein einfach zu integrierendes und einfach zu bedienendes CRM-System. Dieses System verfügt über eine freundliche, intuitive Benutzeroberfläche. Dadurch wird sichergestellt, dass möglichst viele Mitarbeiter von der Nutzung profitieren können. Besonders benutzerfreundlich ist auch die mobile App für den Einsatz vor Ort, sodass alle relevanten Daten immer und überall verfügbar sind.

Dieses System eignet sich hervorragend zum Sammeln und Archivieren von Daten, bietet jedoch weniger Funktionen als viele andere CRM-Systeme. Das einfachste Paket kostet 12.50 $ pro Monat für jeden Benutzer und das teuerste 63 $ pro Monat und Benutzer.

Salesforce

Ein benutzerfreundliches, intelligentes CRM-System, das von überall und über jedes Endgerät Zugriff auf alle gesammelten Daten jedes Kunden bietet (so können Vertriebsmitarbeiter ihre Smartphones auch „im Außendienst“ nutzen). Das System wird mit Informationen wie Kontaktdaten, den Produkten, die ein Kunde in der Vergangenheit gekauft hat, Produkten oder Dienstleistungen, an denen er Interesse bekundet hat, Angeboten, die wir ihm gemacht haben, Informationen über den Wettbewerb um Angebote, die er möglicherweise erhalten hat, usw. gespeist.

Salesforce gilt als eines der besten CRM-Systeme auf dem Markt. Es verfügt über Funktionen der künstlichen Intelligenz, sodass das System zu idealen Zeitpunkten automatisch mögliche Aktionen vorschlägt, die Ihnen beim Abschluss von Geschäften helfen können.

Es stehen mehrere mögliche Benutzerpakete zur Auswahl. Die einfachste Version kostet 25 Euro pro Monat und ermöglicht den Zugriff maximal 5 Benutzern. Das teuerste Paket kostet 300 Euro im Monat. Für jedes Paket, an dem Sie interessiert sein könnten, gibt es eine 30-tägige kostenlose Testphase.

Zoho

Ein CRM-System sammelt die gesamte Kommunikation zwischen Ihnen und einem Kunden, egal ob per E-Mail, SMS, sozialem Netzwerk, Chat, Forum usw. Kontaktformular auf Ihrer Website, usw.

Zoho kann jederzeit und überall verwendet werden; Es gibt eine benutzerfreundliche App, die auf das Smartphone eines Vertriebsmitarbeiters heruntergeladen werden kann. Dieses System verfügt über verschiedene Funktionen, die die Interaktion mit potenziellen Kunden einfach und effektiv machen (einschließlich der Navigation zum Standort eines Kunden und dem Senden von Text- und Sprachnachrichten direkt vom System). Ein Standardpaket kostet 12 $ pro Monat und das fortschrittlichste Paket 100 $ pro Monat. Es gibt eine 15-tägige kostenlose Testphase.

Infusionsoft von Keap

Eine Plattform, die ein effektives CRM-System mit einem guten E-Mail-Marketing-Tool kombiniert. Infusionsoft von Keap ist ein beliebtes System mit über 125,000 Benutzern weltweit (Stand Ende 2016). Es ist auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (bis zu 25 Mitarbeiter) ausgelegt, der Grundpreis des Pakets ist jedoch relativ hoch (im Vergleich zu anderen CRM-Systemen) – 199 $ pro Monat. Das teuerste Paket kostet Sie 599 $ im Monat. Es gibt keine kostenlose Testphase, Sie können sich jedoch eine ausführliche Demo ansehen.

HubSpot

Hubspot ist ein auf Online-Marketing spezialisiertes Softwareunternehmen. Das Motto dieses Unternehmens ist der Übergang vom „Outbound-Marketing“ (Ansprechen potenzieller Kunden, Teilnahme an Kongressen usw.) zum „Inbound-Marketing“ (Sammeln von Leads, die aus früheren Interaktionen generiert werden, und Handeln, um sie in Verkäufe umzuwandeln). Es ist nur natürlich, dass ein solides CRM-System einen wesentlichen Teil der von Hubspot angebotenen Marketingplattform ausmacht. Sie erlauben die kostenlose Nutzung ihres CRM-Systems.

Für alle, die ihre ersten Schritte mit CRM-Systemen machen: Hubspot CRM ist ein toller Ausgangspunkt. Es kann sogar sein, dass dieses kostenlose CRM-System alle Ihre Anforderungen erfüllt.

SugarCRM

Eines der beliebtesten CRM-Systeme. Ein Open-Source-System, das sich leicht in andere Marketingtools integrieren lässt. Es ist ideal für kleine und mittlere Unternehmen, wird aber auch von Großkonzernen wie IBM, Mitsubishi, Agfa, HTC und anderen genutzt. Ein Basispaket kostet 40 $ pro Monat und Benutzer, das umfangreichste Paket 150 $ pro Monat und Benutzer. Die kostenlose Testphase beträgt nur sieben Tage.

Bitrix24-CRM

Über eine Million Unternehmen weltweit entscheiden sich für Bitrix24 als ihr CRM-System. Dieses System ermöglicht nicht nur ein besseres Kundenbeziehungsmanagement, sondern auch eine bessere Abwicklung der Beziehungen zu Geschäftspartnern, Lieferanten, Subunternehmern usw.

Die kostenlose Version ermöglicht nur die Speicherung von bis zu 5 GB, die Erweiterung erfordert den Kauf eines Benutzerpakets, die einfachste kostet 29 $ pro Monat (ermöglicht bis zu 24 GB) und ein Paket für 100 $ pro Monat gewährt unbegrenzten Speicherplatz.

Aufschlussreiches CRM

Über 400,000 kleine und mittlere Unternehmen nutzen Insightly CRM. Eine kostenlose Version ermöglicht den Zugriff für zwei Benutzer. Benutzerpakete kosten 12 $ pro Monat und Benutzer bis 99 $ pro Monat und Benutzer. Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion. Insightly CRM ist eine benutzerfreundliche Plattform, die ein effektives Lead-Management, das Speichern und Zugreifen auf Kundendaten, das Ablegen von für ein bestimmtes Projekt relevanten Daten, das Verwalten eines Standard-Veranstaltungskalenders, das Verfolgen von Geschäftsmöglichkeiten, das Formatieren von Berichten, den Massenversand von E-Mails usw. ermöglicht viel mehr. Es gibt eine benutzerfreundliche App, die sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräte heruntergeladen werden kann.

Flink

Dieses CRM-System behauptet, dank der Integrationsfunktionen mit sozialen Netzwerken einzigartig zu sein. Der Fokus liegt auf dem engen, persönlichen Kontakt mit den Kunden und der Pflege einer persönlichen Beziehung.

Nimble rühmt sich damit, jeden Kontakt aus Datenzeilen in eine Einheit umzuwandeln, auf der zahlreiche relevante Materialien gesammelt werden. Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion und eine Version für 25 $ pro Monat (begrenzt auf 2 GB Speicherplatz pro Benutzer). Für den mobilen Einsatz stehen benutzerfreundliche iOS- und Android-Apps zur Verfügung.

ProsperWorks CRM (jetzt Copper)

Dieses CRM-System eignet sich hervorragend für alle, die Google-Tools wie Google Drive, Gmail und andere Google Apps verwenden. Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testversion, Pakete ab 19 $ pro Monat und Benutzer (bis zu fünf Benutzer), 49 $ pro Monat und Benutzer und bis zu 119 $ pro Monat und Benutzer für große Organisationen.

Kurzfassung

Dieses CRM-System ist speziell für kleine Unternehmen konzipiert. Es verfügt über verschiedene Benutzeroberflächen für Vertriebsleiter und Vertriebsmitarbeiter. Es gibt benutzerfreundliche Apps für iOS und Android und hervorragenden Support. Sie können eine 14-tägige kostenlose Testversion genießen, ein Basispaket kostet 20 $ pro Monat und Benutzer und das fortschrittlichste Paket kostet 70 $ pro Monat und Benutzer.

Arbeitsmappen.com

Ein CRM-System, das sich leicht in andere Marketingtools und cloudbasierte Dienste wie Google Docs, HubSpot, Campainmaster, Creditsafe, Mailchimp usw. integrieren lässt. Es gibt eine 30-tägige kostenlose Testversion.

amoCRM

Ein CRM-System, das für viele kleine Unternehmen genau das Richtige ist. Es ist cloudbasiert und erfordert nicht viele Rechenressourcen (es verlangsamt beispielsweise nicht die Ladezeiten von Website-Seiten).

Dieses System ermöglicht eine einfache Verwaltung von Kontaktdaten, Leads, Daten zur Verkaufstrichterverarbeitung und mehr. AmoCRM bietet dedizierten Support und bietet Pakete ab nur 5 $ pro Monat und Benutzer (bis zu 199 $ pro Monat und Benutzer) an.

Wie aus der Anzahl der untersuchten Systeme hervorgeht, mangelt es nicht an CRM-Systemen, die für kleine und mittlere Unternehmen geeignet sind, es gibt sogar einige Systeme, die speziell für solche Organisationen entwickelt wurden. Es gibt Unterschiede in den Funktionen, der Benutzerfreundlichkeit und den Kosten.

Ein System kann mehr für Sie tun als ein anderes. Angenommen, Sie beginnen gerade erst mit CRM-Systemen. In diesem Fall empfehlen wir, ein einfaches, benutzerfreundliches und relativ günstiges System (vielleicht sogar eine kostenlose Version) zu wählen, Erfahrungen zu sammeln, Ihre Bedürfnisse kennenzulernen und erst dann tiefer zu graben und das beste System auszuwählen geht auf sie ein.

Sehr engagierter Unternehmer, Mitbegründer von Poptin und Ecpm Digital Marketing. Neun Jahre Erfahrung im Bereich digitales Marketing und Internet-Projektmanagement. Abschluss mit einem Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Tel Aviv. Ein großer Fan von A/B-Tests, SEO- und PPC-Kampagnenoptimierung, CRO, Growth Hacking und Zahlen. Er testet immer gerne neue Werbestrategien und -tools und analysiert die neuesten Start-up-Unternehmen.