Home  /  Allee-commerceVertrieb  / 7‌ ‌Must-Have‌ ‌Elemente‌ ‌Für‌ ‌Hocheffektive‌ ‌Bestell-‌ ‌Bestätigungs-‌-E-Mails

7‌ ‌Must-Have‌ ‌Elemente‌ ‌Für‌ ‌Hochwirksame‌ ‌Bestell-‌ ‌Bestätigungs-‌-E-Mails

Nachdem Sie sich entschieden haben, was Sie kaufen möchten und ob Sie es kaufen möchten, folgt der Bestellvorgang. Kunden müssen sicher sein, dass Sie ihre Bestellung und alle notwendigen Informationen erhalten haben, um sie an ihre Adresse zu liefern.

Der beste Weg, sowohl für Sie als auch für Sie, sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, ist die Verwendung von Bestellbestätigungs-E-Mails.

Sie enthalten in der Regel die Lieferadresse, die gekauften Artikel, den Preis und die voraussichtliche Lieferzeit. 

Einfach alle Informationen, die für eine erfolgreiche Transaktion erforderlich sind.

Auch wenn es Ihnen gelungen ist, anzuziehen und Gewinnen Sie das Vertrauen Ihrer KundenJetzt liegt es an Ihnen zu beweisen, dass sie die richtige Wahl getroffen haben. 

Online-Shopping kann riskant erscheinen, daher ist diese Art der Bestätigung äußerst notwendig.

Damit Sie ein vertrauenswürdiger Verkäufer sind und eine treue Basis aufbauen, nutzen Sie diese 7 unverzichtbaren Elemente für äußerst effektive Bestellbestätigungs-E-Mails und geben Sie Ihr Bestes!

1. Gestalten Sie Bestätigungs-E-Mails entsprechend Ihrem Markenstil

Wen interessieren gewöhnliche, einfache, nichts Besonderes E-Mails? Die meisten Menschen denken, dass solche E-Mails böswilligen Ursprungs sind und reagieren nicht einmal darauf.

Um eine hohe Wirkung zu erzielen, muss Ihre Bestellbestätigungs-E-Mail ein authentisches Design haben, das auf der gesamten Website Ihrer Marke aufbaut. 

Die Visualisierung ist zu wichtig, daher ist es am besten, so viele Dinge wie möglich zu verwenden, die sie mit Ihrer Marke in Verbindung bringen, sei es die Farbpalette Ihrer Website, Ihr Logo oder ein attraktiver Gesamteindruck.

Auf diese Weise können die Kunden sicher sein, dass es sich um eine E-Mail von Ihrem Unternehmen handelt und dass ihre Bestellung in sicheren Händen ist.

Poptin Mailchimp-Bestätigungsbeispiel

Quelle: Mailchimp

Sie können auch eine persönliche Note hinzufügen, indem Sie Ihre unverwechselbare Markenstimme einsetzen, indem Sie positiv, manchmal auch lustig klingen, aber insgesamt kann dies eine gute Möglichkeit sein, einen treuen Kundenstamm aufzubauen.

2. Geben Sie die wichtigsten Details an 

Der einfachste Weg, den gesamten Bestätigungsprozess zu durchlaufen, besteht darin, Ihre Kunden präzise durch Ihre Bestellbestätigungs-E-Mail zu führen.

Das bedeutet, dass die E-Mail zunächst klar sein muss und alle relevanten Informationen zum Kauf enthalten muss.

Es ist wichtig, die folgenden Punkte abzudecken:

  • Produktname
  • Anzahl der bestellten Produkte
  • Produktfoto
  • Produktgröße 
  • Die Farbe des Produkts
  • Preisinformationen
  • Abrechnungsmethode
  • Lieferanschrift
  • Voraussichtlicher Liefertermin

Dies alles kann einfach, aber interessant dargestellt werden, damit diese E-Mail nicht in der Vielzahl der E-Mails, die bei Ihren Kunden eingehen, untergeht und sie sie als Zeichen der Sicherheit behalten.

Es weckt außerdem die Begeisterung Ihrer Kunden für ihre Einkäufe und macht das gesamte Erlebnis noch angenehmer.

Sie können ihnen auch noch mehr Sicherheit geben, indem Sie eine Telefonnummer für den Kundensupport hinterlassen. Deshalb ist es wichtig, dass jede Bestellung eine eigene ID-Nummer hat. Es ermöglicht jedem einzelnen Kunden, Fragen zu stellen, wenn Zweifel an der Bestellung bestehen.

Poptin-Bestellbestätigungs-E-Mail-Beispiel madewell

Quelle: Madewell

Diese Art von E-Mail sollte relativ kurz, klar und informativ sein. Es geht darum, sich als zuverlässig zu präsentieren.

3. Nutzen Sie soziale Medien

Heutzutage dreht sich alles um soziale Netzwerke.

Wenn Sie noch mehr zu Ihrem Unternehmen beitragen möchten, versuchen Sie, Kunden dazu zu bewegen, Ihnen in den sozialen Medien zu folgen. Auf diese Weise erhöhen Sie die Zahl der Menschen, die Ihrer Marke immer mehr folgen Schaffen Sie einen soliden, treuen Kundenstamm.

Sie können unten soziale Links einfügen oder Symbole verschiedener beliebter sozialer Netzwerke wie Facebook, Instagram, Twitter hinzufügen, auf die sie klicken und die positiven Erfahrungen, die sie mit Ihrer Marke gemacht haben, teilen können.
Poptin-Bestellbestätigungs-E-Mail-Beispiel Rover

Quelle: Vagabund

Um es interessanter zu machen, können Sie noch einen Schritt weiter gehen und einen relevanten Hashtag für Twitter erstellen!

Dieses Element ist sicherlich ein Muss. Der beste Schritt, den Sie unternehmen können, besteht darin, es in Ihre Bestellbestätigungs-E-Mail zu integrieren, um es noch effizienter und produktiver zu machen.

4. Produktempfehlungen hinzufügen

Dies hat sich als ziemlich gute Taktik erwiesen, um die Chance, die sich uns bietet, voll auszunutzen, wenn wir die Aufmerksamkeit eines Kunden aufrecht erhalten und sein Vertrauen gewinnen.

Am besten empfiehlt es sich, wirklich ähnliche Produkte oder Produkte zu empfehlen, die beispielsweise bei der Kleidung den Look abrunden könnten. Bieten Sie etwas Nützliches und Relevantes an.

Wenn Sie einen Kundenstamm aufbauen möchten, der zu Ihrer Marke zurückkehrt, bieten Sie ihm etwas Wertvolles an, das perfekt zu seinem vorherigen Kauf passt.

Poptin-Bestellbestätigungs-E-Mail-Beispiel für Kunstflug

Quelle: Amazon

Zeigen Sie ihnen, dass Sie sie kennen und ihre Bedürfnisse verstehen, machen Sie es ihnen einfach und steigern Sie gleichzeitig Ihren Geschäftsumsatz.

Sie können ihnen Bilder empfohlener Produkte mit kurzen Kopien zeigen, die beschreiben, was sie durch den Kauf erhalten.

Der Zweck einer solchen E-Mail kann viel mehr als nur eine Bestätigung sein. Sie können Kunden dazu bewegen, erneut zu kaufen, was immer ein Pluspunkt ist.

5. mach es persönlich

Es ist von größter Bedeutung, dass Ihre Kunden wissen, dass sie und ihre Bedürfnisse an erster Stelle stehen.

Der erste Schritt zur Herstellung dieser tieferen Verbindung besteht darin, die Nachricht zu personalisieren, um Interesse und Wertschätzung für die Person zu zeigen.

Obwohl sie automatisiert sind, ist es wichtig, dass Ihre E-Mails nicht kalt klingen, sondern eine persönliche Note haben.

Das Grundlegendste ist, jeden Kunden individuell anzusprechen, um ihm das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Dies kann mithilfe bestimmter Tools, sogenannter Autoresponder, problemlos erreicht werden. 

Der Poptin-Autoresponder gibt automatisch grundlegende Informationen wie Vorname, Telefonnummer und ähnliches ein, was die Kunden-Verkäufer-Beziehung stärkt. Dies geschieht, wenn sie sich über Ihr Konto anmelden Exit-Intent-Popups, Abonnementformulare und viele andere.

Poptin-Autoresponder-Bestellbestätigungs-E-Mails

Quelle: Poptin

Außerdem ist es so einfacher, schnell und einfach wieder mit bestehenden Kunden in Kontakt zu treten.

Neben einem angenehmen Ton können Sie auch „wir“, „Sie“ und ähnliche Hilfsmittel verwenden, um der gesamten Bestellbestätigungs-E-Mail den Eindruck zu verleihen, als würden sich zwei Personen entspannt unterhalten.

Sie können es mit einem Witz aufpeppen, aber im Allgemeinen ist das Wichtigste, dass sich der Kunde wichtig und angenehm fühlt und davon überzeugt ist, dass er das Richtige tut, indem er mit Ihrer Marke Geschäfte macht.

6. Bitten Sie um Empfehlungen 

Unterstützende Empfehlungen bedeuten eigentlich, dass Sie möchten, dass Ihre Kunden, wenn sie natürlich zufrieden sind, Ihre Marke ihren Freunden, ihrer Familie oder jedem, der Ihrem Unternehmen noch mehr Geld einbringen kann, weiterempfehlen.

Diese Mundpropaganda hat sich als fruchtbar erwiesen. Warum sollten Sie sie also nicht gleich in den gesamten Bestellbestätigungsprozess einbeziehen?

Sie können dies auf eine nette, sympathische Art und Weise tun, und zwar so, dass Ihre Kunden es überhaupt nicht als Hindernis für das Lesen der E-Mail empfinden.

Ghostbed bittet beispielsweise höflich um Empfehlungen auf seiner Website, und Sie können das Gleiche am Ende Ihrer Bestellbestätigungs-E-Mail tun.

Poptin-Bestellbestätigungs-E-Mail-Beispiel, Empfehlungsrock

Quelle: Geisterbett

Statistiken Sag das Mundpropaganda ist der Hauptgrund dafür, dass sich 20 bis 50 % der Online-Einkäufer tatsächlich für einen Kauf entscheidenÜberlegen Sie also nicht länger, bevor Sie dieses Element in Ihre Bestellbestätigungs-E-Mail aufnehmen.

Sie können es als CTA präsentieren und ein bis zwei kurze Sätze hinzufügen, die sie verführen und davon überzeugen, dass es tatsächlich eine tolle Idee ist, Ihre Marke mit ihren Freunden zu teilen.

Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie anfangen sollen, schauen Sie sich das hier an Liste der Empfehlungsprogramm-Software.

7. Versuchen Sie, Produktbewertungen einzuholen

Produktbewertungen sind sehr wichtig, da sich die meisten potenziellen Kunden vor dem Kauf die Erfahrungen bestehender Nutzer ansehen.

Es ist also Ihre Aufgabe, so viele legitime Bewertungen wie möglich zu sammeln, und ein paar Dinge, die Sie tun sollten, sind:

  • Erstellen Sie eine Umfrage 
  • Seien Sie bei Fragen konkret
  • Finden Sie den richtigen Zeitpunkt, um nach Bewertungen zu fragen
  • Belohnen Sie diejenigen, die eine Bewertung hinterlassen, mit einem Gutschein
  • Sag Danke"

Seien Sie prägnant und klar und versuchen Sie, sowohl auf positive als auch auf negative Bewertungen zu reagieren, falls vorhanden.

Poptin-Bestellbestätigungs-E-Mail-Beispiel Pinterest

Quelle: WarbyParker

Der mehr Bewertungen, die Sie sammeln, desto besser ist Ihr Online-Marketing, was ein weiterer zusätzlicher Vorteil einer effektiven Bestellbestätigungs-E-Mail ist.

Um zusammenzufassen

Online-Shopping muss überhaupt nicht stressig sein, und jetzt gibt es noch eine weitere nützliche Sache, die den Einkauf für Ihre Kunden zu einem angenehmen Erlebnis machen kann, und zwar eine Bestellbestätigungs-E-Mail.

Automatisieren Sie Ihren E-Mail-Versandprozess für die Bestätigung durch die Verwendung eines effektiven und dennoch einfach zu verwendenden Tools wie Poptin.

Hinterlassen Sie einen beeindruckenden, bleibenden Eindruck und wecken Sie möglichst viele Menschen für Ihre Marke und Ihr Angebot.

Geben Sie Ihren Kunden ein sicheres Gefühl und machen Sie so Ihre Produkte noch begehrenswerter.

Befolgen Sie diese Tipps zu den 7 unverzichtbaren Elementen für äußerst effektive Bestellbestätigungs-E-Mails und steigern Sie Ihren Umsatz mit minimalem Aufwand!

Aazar Ali Shad ist ein Unternehmer, Wachstumsvermarkter (kein Hacker) und ein erfahrener SaaS-Typ. Er liebt es, Inhalte zu schreiben und das, was er gelernt hat, mit der Welt zu teilen. Sie können ihm auf Twitter @aazarshad oder aazarshad.com folgen