Heim  /  Alle ProdukteCROe-commerce  / Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste und steigern Sie den Umsatz mit Shoper-Pop-Ups

Erweitern Sie Ihre E-Mail-Liste und steigern Sie Ihren Umsatz mit Shoper-Pop-Ups

Shopper-Popups

In den letzten Jahrzehnten erlebten viele einen Aufschwung in Bezug auf die neuesten digitalen Kanäle. Doch trotz der explosionsartigen Verbreitung dieser neuen Technologien ist E-Mail-Marketing immer noch wichtig.

Darüber hinaus nutzen viele Online-Händler bezahlte Suche, Fernsehen und Social-Media-Marketing, um die Kundenbindung zu verbessern und ihren Umsatz zu steigern. Falls Sie es immer noch nicht glauben: E-Mail-Marketing soll dazu beitragen, Ihren Online-Umsatz um rund 23 Prozent zu steigern.

Angesichts des harten Wettbewerbs in der E-Commerce-Branche sollten Online-Verkäufer über eine Strategie nachdenken, die ihnen helfen könnte, ihre Verkäufe und ihre E-Mail-Liste zu steigern.

Eine Möglichkeit hierfür ist die Verwendung von Website-Popups. Im Vergleich zu anderen Anzeigen sind Shoper-Popups effektiver bei der Steigerung Ihrer E-Commerce-Verkäufe und Ihrer E-Mail-Liste. Interessanterweise ist die Erstellung eines solchen ganz einfach. 

Wenn Sie Ihre E-Commerce-Website noch nicht erstellt haben, können Sie dies mit Shoper tun. Einige Händler sind der Meinung, dass der Aufbau einer E-Commerce-Website komplexe Verfahren erfordert. Aber die Wahrheit ist, dass die Erstellung eines solchen ziemlich einfach und leicht zu bewerkstelligen ist. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie das richtige Werkzeug verwenden. 

Im Folgenden besprechen wir weitere Shoper sowie den besten Popup-Builder. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. 

Was ist Shoper?

Shoper ist eine Art E-Commerce-Website, die es jedem ermöglicht, seinen Online-Shop zu eröffnen. Hier können Sie fast alles verkaufen, von Hautpflegeprodukten bis hin zu Angelruten. Dies ist eine großartige Website für diejenigen, die ihr eigenes E-Business gründen und starten möchten, egal ob klein, mittel oder groß.

2021-01-29_16h28_44

Shoper bietet zahlreiche Funktionen für die Erstellung einer professionell aussehenden Website. Diese Funktionen helfen Ihnen auch dabei, Ihre E-Commerce-Verkäufe zu verbessern.

Diese E-Commerce-Website ist mit mehr als 250 vorgefertigten Funktionen ausgestattet, die Sie problemlos nutzen können. Dies ist ein ideales Tool, um Ihren Online-Handelsprozess zu beschleunigen und zu erleichtern.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Shop zu erstellen und Ihren Kunden und Bestellungen große Aufmerksamkeit zu schenken.

Warum Pop-Ups effektiv sind

Pop-ups gehören zu den gebräuchlichsten und dennoch beliebtesten Marketingtechniken, um den Umsatz anzukurbeln und den Umsatz zu steigern E-Mail-Liste. Darüber hinaus nutzen viele ein Pop-up, um die Aufmerksamkeit der Website-Besucher zu erregen.

Wie der Name schon sagt, werden Popups sofort angezeigt, sobald der Internetnutzer Ihre Website besucht. Es gibt verschiedene Inhalte, die Sie in Ihre Popups einfügen können.

Shopper-Popups

Sie können auch auf verschiedene Arten von Popups stoßen, z. B. Opt-in-Popups, die zur Generierung von Leads verwendet werden Exit-Intent-Popups um das Traffic-Volumen Ihrer Website zu steigern.

Viele Internetnutzer empfinden Pop-ups normalerweise als abstoßend, irritierend und aufdringlich. Viele von ihnen glauben außerdem, dass diese mit Malware, Spam und anderen unnötigen Internetinhalten zusammenhängen.

Wenn Sie es jedoch richtig implementieren, können Pop-ups Ihrer Website viele Vorteile bieten. Dazu gehören eine verbesserte Kundenbindung, höhere Konversionsraten sowie höhere Abonnenten- und Kundenzahlen.

Beachten Sie, dass sich Webdesign- und Branding-Strategien im Laufe der Zeit ändern können. Wenn sich Ihre Kundenbedürfnisse ändern, sollten Geschäftsinhaber auch ihre Taktik ändern. Obwohl wir in einer modernisierten Welt leben, sind Pop-ups immer noch effektiv. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum:

Die ordnungsgemäße und professionelle Implementierung von Shoper-Popups kann viele positive Auswirkungen auf die Gesamtleistung, die Konvertierungen und die Lead-Generierung Ihrer Website haben.

  • Sichtbarkeit

Sobald ein Webbenutzer Ihre Website besucht, werden ihn als Erstes die Shoper-Popups willkommen heißen. Damit können Sie den ersten Eindruck Ihrer Website steuern.

Im Vergleich zu anderen E-Commerce-Marketingtaktiken sind Shoper-Pop-ups weitaus effektiver, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit der Webbenutzer zu wecken und zu wecken. Darüber hinaus kann niemand Shoper-Popups ignorieren. Das bedeutet, dass sie damit interagieren müssen, bevor es verblasst.

  • Erhöhen Conversions

In vielen Studien wurde behauptet, dass Popups im Vergleich zu anderen Anzeigen dabei helfen könnten, mehr Abonnement-Opt-Ins und Klicks zu generieren. Es gibt mehrere Vorteile, die Sie erzielen können, wenn Sie Ihrer Seite ein gut gestaltetes Popup hinzufügen.

Dazu gehört eine effektive Möglichkeit, Ihre Waren und Dienstleistungen zu vermarkten, die Zahl Ihrer Abonnenten zu erhöhen und die Zahl Ihrer Website-Follower zu steigern. Falls Sie ein SEO-Unternehmen leiten, hilft die Verwendung von Shoper-Popups Ihren Kunden, einfach und bequem mit Ihnen in Kontakt zu treten.

  • Benutzerdefinierte Website-Popups

Das Gute an Pop-ups ist, dass Sie sie an die von Ihnen angebotenen Produkte und Dienstleistungen anpassen können. Darüber hinaus können Sie dies tun, ohne das Branding und den Stil Ihrer E-Commerce-Website zu beeinträchtigen.

2020-10-09_21h22_08

Darüber hinaus bieten Pop-ups Ihren Besuchern ein personalisiertes Erlebnis. Sie können dies tun, indem Sie ihnen geben, was sie wollen, und sie dazu ermutigen, darauf zu klicken.

Das beste Tool zum Erstellen von Shoper-Pop-Ups: Poptin

Wenn Sie schon seit vielen Jahren im E-Commerce-Geschäft tätig sind, wissen Sie wahrscheinlich, was Poptin ist. Nun, Poptin ist ein Popup-Generator-Tool. Mit Poptin können Sie verschiedene Arten von Shoper-Popups erstellen, beispielsweise Exit-Intent-Popups.

Vorgestellt

Mit Poptin können Sie Website-Popups erstellen, die perfekt aussehen und professionell erstellt wurden. Das Gute an diesem Pop-up-Builder ist, dass er eine kostenlose Testversion bietet. Das bedeutet, dass Sie das Tool einige Tage lang nutzen und entscheiden können, ob sich die Investition lohnt oder nicht. 

Zu einem sehr günstigen Preis können Sie Poptin verwenden, wann und wo immer Sie möchten. Jeder Plan bietet Ihnen mehrere Funktionen, mit denen Sie Shoper-Popups erstellen können.

Poptin – Thinkific 3

Also, worauf wartest Du? Verwenden Sie Poptin, wenn Sie sich entschieden haben, Popups in Ihre E-Commerce-Site zu integrieren. 

So installieren Sie Poptin auf Ihrer Shoper-Website

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Poptin-Konto an. Falls Sie noch keins haben, Melden Sie sich jetzt KOSTENLOS bei Poptin an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen  in der oberen rechten Ecke Ihres Poptin-Dashboards. Finden Sie „Code für die Installation." Es gibt viele Pop-Ups
  3. Es erscheint ein Popup-Fenster. Klicken "Jede Website” und kopieren Sie den Code unten.Shopper-Popups
  4. Nachdem Sie nun das JavaScript-Snippet haben, melden Sie sich bei Ihrem an shoper Konto.
  5. Gehen Sie im Administrationsbereich zu Konfiguration / Design / Aktives Thema.
  6. Suchen Sie auf der Registerkarte „Module“ nach „Modul hinzufügen" Taste. Es wird Ihnen ermöglichen Fügen Sie benutzerdefiniertes HTML und JS ein, in diesem Fall das Poptin JS-Snippet, das Sie in das Theme einfügen können.

Hinweis: Shoper empfiehlt, JavaScript nicht direkt in Ihre eigenen Module einzufügen. Wenn ja, tun Sie dies im „Custom JS Script“. Andererseits wird auch nicht empfohlen, JS direkt in Shopers eigene Module einzufügen. Es ist besser, es über eine eigene JS-Datei einzufügen. Mehr Informationen hier.

Wenn alles erledigt ist, speichern Sie die Änderungen.

Poptin ist jetzt auf Ihrem Shoper-Konto installiert.

Konvertieren Sie mehr Besucher in Leads, Abonnenten und Verkäufe durch ansprechende Popups und eingebettete Formulare.

Vorteile der Verbindung von Poptin mit Shoper

Da die Welt immer digitaler wird, nimmt die Zahl der Internetnutzer kontinuierlich zu. Angesichts der heutigen Weltlage haben die meisten Geschäftsinhaber damit begonnen, ein E-Commerce-Unternehmen zu betreiben. Das bedeutet, dass der Wettbewerb in der E-Commerce-Branche immer härter wird.

Poptin1

Um sich von den anderen Online-Händlern abzuheben, müssen Sie natürlich etwas schaffen, das die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zieht. In diesem Zusammenhang können Sie darüber nachdenken, ein Popup zu erstellen.

Wie bereits erwähnt, ist Poptin ein gutes Tool zum Erstellen von Shoper-Popups. Dies wird Ihnen große Vorteile bringen, insbesondere wenn Sie es mit Ihrer Shoper-Website verknüpfen.

Im Folgenden sind einige der Vorteile aufgeführt, die Sie durch die Verbindung von Poptin mit Shoper erhalten können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

  • Popups helfen Ihnen dabei, Ihre Website-Besucher in potenzielle Kunden zu verwandeln
  • Mit Poptin können Sie deren Funktionen nutzen, um kostenlos Shoper-Popups zu generieren.
  • Mit Shoper-Pop-ups bemerken Sie möglicherweise einen plötzlichen Anstieg Ihrer Verkäufe und Ihrer E-Mail-Liste
  • Es hilft Ihren Kunden, das beste Erlebnis auf Ihrer Website zu haben.
  • Sie müssen von Ihren Kunden nicht verlangen, dass sie weitere Informationen über sich selbst bereitstellen, um ihre Bedürfnisse zu ermitteln
  • Sie können Ihre Kunden ganz einfach über Ihre neuen Produkte oder Dienstleistungen informieren.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich für den Einstieg ins Online-Marketing entschieden haben, ist es Ihre Aufgabe, die Möglichkeiten zu kennen und zu verstehen, die Ihnen dabei helfen, schnell eine lange E-Mail-Liste zu erstellen.

Das Erstellen einer E-Mail ist eine gängige Möglichkeit, mit Ihren Besuchern und Kunden in Kontakt zu treten und mit ihnen zu kommunizieren. Trotz der Beliebtheit der Nutzung von Social-Media-Kanälen ist die Erstellung Ihrer E-Mail-Liste der wichtigste digitale Kanal, den Sie benötigen.

Wenn es um den Return on Investment geht, behaupten viele Studien, dass das Versenden einer E-Mail die beste Form der Online-Marketingstrategie ist. Wenn Ihre E-Commerce-Website noch nicht über eine E-Mail-Liste verfügt, ist es an der Zeit, eine zu erstellen. Wenn Sie bereits ein solches haben, ist es Ihre Aufgabe, nach Möglichkeiten zu suchen, wie Sie es explodieren lassen können.

Machen Sie sich keine Sorgen mehr. Mit einem gut gestalteten Pop-up können Sie jetzt Ihre E-Commerce-Verkäufe steigern und gleichzeitig Ihre E-Mail-Liste erweitern.

Wenn es Ihnen schwerfällt, in der E-Commerce-Branche an der Spitze der Konkurrenz zu bleiben, ist die Erstellung von Pop-ups eine der effektivsten Möglichkeiten. Dies sind großartige Tools, um Ihre Besucher in Ihre Kunden zu verwandeln.

Eine hohe Anzahl an Kunden bedeutet eine hohe Anzahl an Verkäufen. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, erstellen Sie Ihre Shoper-Popups unbedingt mit Poptin.

Sie ist die Marketingmanagerin von Poptin. Ihre Expertise als Content-Autorin und Vermarkterin konzentriert sich auf die Entwicklung effektiver Conversion-Strategien für das Wachstum von Unternehmen. Wenn sie nicht arbeitet, gönnt sie sich die Natur; Erleben Sie einmalige Abenteuer und vernetzen Sie sich mit Menschen aller Art.