Startseite  /  UnserGrowth Hacking Social Media  / Erweiterte Facebook-Werbetools zur Steigerung des ROI

Erweiterte Facebook-Werbetools zur Steigerung des ROI

Die Erstellung einer Facebook-Kampagne umfasst viele Phasen, die sich positiv auf den Erfolg auswirken. Setzen Sie das richtige Ziel, einen guten Text für Ihre Anzeige, hochwertige Bilder mit dem richtigen Call-to-Action, eine kurze und fokussierte Landingpage usw.

Aber selbst wenn Sie alle diese Phasen mit Erfolg bestanden haben, kann die Targeting-Phase das wichtigste Kriterium sein, und zwar mit großem H. Wenn wir unsere Zielgruppe nicht sinnvoll und gezielt ansprechen können, erreichen wir eine Zielgruppe, die für uns nicht relevant ist, und wir verschwenden einfach unser Geld.

Facebook stellt Ihnen neben einer Vielzahl an Anzeigentypen viele Segmentierungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen Sie genau Ihre Zielgruppe ansprechen können. Unter diesen Optionen finden Sie fortschrittlichere Tools, die manchmal den Unterschied zwischen einer mittelmäßigen Kampagne und einer Kampagne ausmachen, die Ihnen den bestmöglichen ROI bringt.

Wir haben Informationen zu einigen der fortschrittlichen Werbetools, die Facebook anbietet, zusammengefasst, und Sie sollten sie wirklich kennen!

Erweiterte Facebook-Werbetools

1. Benutzerdefinierte Zielgruppe

Eine benutzerdefinierte Zielgruppe ist heute die beste Targeting-Option auf Facebook und sorgt für eine 100-prozentige Übereinstimmung bei der Zielgruppe, die Ihrer Anzeige ausgesetzt ist. Sie fragen sich bestimmt, wie das sinnvoll ist. Eine benutzerdefinierte Zielgruppe ist eine Zielgruppe, die auf Listen mit Telefonnummern oder E-Mail-Adressen bestimmter Benutzer basiert und bei der die Anzeige nur für diese Personen angezeigt wird. Auf diese Weise können Sie Ihre Zielgruppe sorgfältig auswählen.

Wir bauen diese Zielgruppe aus einer uns vorliegenden Datei auf, basierend auf Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen. 

Unbenannt (16)

image2 (10)

2. Look-a-Like-Publikum

Diese Targeting-Option führt dazu, dass Facebook die Zielgruppe findet, die Ihrer ursprünglichen benutzerdefinierten Zielgruppe ähnelt, und sie daher als hochwertige Zielgruppe betrachtet.

Wenn Sie eine Look-a-like-Zielgruppe generieren, entscheiden Sie sich dafür, diese aus Ihrer benutzerdefinierten Zielgruppe zu erstellen. Facebook erkennt die gemeinsamen Merkmale der Personen, aus denen sich diese Zielgruppe zusammensetzt (z. B. demografische Daten oder Interessengebiete). Anschließend zeigt Facebook die Anzeige dem Look-a-like-Publikum an.

Wir empfehlen ein Look-a-like-Publikum mit mindestens 1,000 Personen. Auch die Qualität des Originalpublikums ist von großer Bedeutung. Wenn die ursprüngliche Zielgruppe beispielsweise aus Ihren besten Kunden besteht (Kunden, die auf der Website einkaufen und durchschnittlich 300 USD oder mehr haben), und nicht aus allen Ihren Kunden (die auf der Website einkaufen und durchschnittlich 50 USD haben). ), kann dies zu einer höheren Qualität des Look-a-like-Publikums und zu besseren Ergebnissen führen. 

Diese Zielgruppe kann auf der Grundlage der benutzerdefinierten Zielgruppe erstellt werden – aus einer Datei, die wir haben, die eine Mailingliste, Telefon-App-Benutzer usw. enthält, aber auch aus einer Zielgruppe, die sich auf unserer Website befand – Remarketing (z. B. Personen, die unsere Website zuvor besucht haben). oder Zielgruppen basierend auf unserer Facebook-Seite. 

image1 (12)

image20 (1)

3. Facebook-Remarketing

Remarketing bedeutet, dass Sie bestimmte Personen anhand ihres Online-Verhaltens gezielt ansprechen können. Wenn ein Kunde beispielsweise die Website eines bestimmten Bekleidungsgeschäfts aufruft, kann er dort Kleidungsstücke anbieten, die er sich während der Zeit angesehen hat, die er auf der Website verbracht hat. Auf diese Weise kann derselbe Laden auf die Zielgruppe zugreifen, die eine Kaufabsicht hat. Wie wird es gemacht? Durch die Einbettung eines Pixelcodes. 

Sie können Remarketing für verschiedene Zielgruppen verwenden, z. B. für jeden, der die Website zu einem bestimmten Zeitpunkt besucht hat, für Personen, die eine bestimmte Seite besucht haben, für Personen, die eine bestimmte Seite und nicht für andere Seiten besucht haben, für Personen, die Ihre Website zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht besucht haben, oder für Personen, die Ihre Website zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht besucht haben jede Kombination dieser Regeln. 

image5 (8)

image11

4. Conversion-Tracking 

Mithilfe eines von Facebook bereitgestellten und in Ihre Website eingebetteten Kurzcodes (Pixel) können Sie weit mehr als nur Klicks auf Ihre Facebook-Anzeigen verfolgen. Sie können Conversions verfolgen.

Darüber hinaus zeigt Facebook Ihre Anzeige mithilfe optimierter Conversions (oCPM) Personen an, bei denen die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass sie die gewünschte Aktion ausführen, z. B. einen Lead füllen, sich in Ihrer Mailingliste registrieren, auf der Website einkaufen, in den Warenkorb legen oder andere Conversions auf Ihrem Konto durchführen Webseite.

image8 (2)

5. Benutzerdefinierte Conversions auf Facebook

Mit diesem Tool können wir personalisierte Conversions für unsere Website definieren. Zum Beispiel eine Zielgruppe aus Personen, die eine bestimmte Seite besucht, ein bestimmtes Produkt angesehen haben usw. Dieses Tool basiert auf dem Link des Benutzers. 

image19 (2)

image6 (4)

6. Engagement-Remarketing

Mit diesem Tool können Sie eine engagierte Zielgruppe für Ihre Seite/Lead-Anzeige/Video/Canvas-Anzeigen generieren. Beim Video-Remarketing können Sie beispielsweise Nutzer ansprechen, die sich 3 Sekunden / 10 Sekunden / 25 % des Videos und bis zu 95 % des Videos angesehen haben.

Beim Lead-Ad-Remarketing können Sie alle Nutzer ansprechen, die das Formular geöffnet haben, unabhängig davon, ob sie das Formular gesendet haben oder nicht.

Darüber hinaus können Sie Zielgruppen Ihrer Instagram-Seite nutzen und Zielgruppen basierend auf den auf Ihrer Seite beteiligten Personen generieren. Einige Beispiele sind der Besuch Ihrer Seite, die Teilnahme an einem der Beiträge, das Klicken auf einen Call-for-Action-Button auf der Seite, das Senden einer Nachricht an die Seite, das Speichern der Seite oder eines der Beiträge. 

image21

image16 (1)

7. Messenger-Kampagne

Eine Messenger-Anzeige, bei der ein Klick auf die Anzeige (das Messenger-Symbol wird neben jeder von Ihnen gewählten Call-for-Action-Schaltfläche angezeigt) einen Chat mit der Unternehmensseite öffnet und Gespräche mit Ihren Kunden startet.

Diese Option erzeugt einen engen Dialog zwischen Ihnen und Ihren Kunden und macht die Leads effizienter. Bitte beachten Sie, dass Sie für den Lead einer solchen Kampagne tagsüber erreichbar sein müssen. Andernfalls erhalten Ihre Kunden nicht die gewünschte Antwort.

image7 (3)

8. Instagram-Kampagne

Auf Instagram können Sie ein Video, ein Bild, ein Karussell, eine Sammlung erstellen, Anzeigen erkunden und mehr. Beachten Sie, dass 84 % der Instagram-Nutzer eher bei kleinen Unternehmen kaufen (laut Instagram). Darüber hinaus bietet Instagram Story-Anzeigen, die immer beliebter werden. 

image22 (1)

image10 (1)

9. Sammlungsanzeigen

Eine Facebook-Sammlungsanzeige enthält ein Titelbild oder Video, gefolgt von vier Bildern verschiedener Produkte. Wenn jemand auf die Anzeige klickt, wird er auf eine Vollbild-Landingpage weitergeleitet, auf der er seine Auswahlaktivität fortsetzen kann.

Wenn beispielsweise ein Bekleidungsunternehmen eine Kollektionsanzeige mit vier verschiedenen Produkten veröffentlicht, die den Kunden interessieren, gelangt er nach einem Klick darauf zu einer Seite, auf der die von ihm gesehenen Artikel neben anderen Artikeln angezeigt werden.

image18 (1)

10. Sofortige Erfahrung

Instant Experience ist eine Vollbildanzeige, die geöffnet wird, sobald jemand auf einem Mobilgerät auf Ihre Anzeige klickt. So können Sie die Aufmerksamkeit Ihres Kunden auf sich ziehen. Diese Anzeige wird auf den Vollbildmodus erweitert und funktioniert in den meisten Formaten, einschließlich Einzelbild, Video, Karussell und Sammlung. Es ist möglich, Menüs oder Gruppen von Elementen anzuzeigen und eine vollständige Landingpage zu erstellen.

Unbenannt (17)

11. Automatische Regeln auf Facebook

Es ist möglich, automatische Regeln für Kampagnen/Anzeigengruppen/Anzeigen im Facebook-Werbesystem zu aktivieren, um Ihre Facebook-Kampagnen zu verbessern. Sie können einen vollständigen Regelsatz erstellen. Hier sind einige Verwendungsmöglichkeiten dafür:

  • Deaktivieren einer Anzeige, die mehr als unseren objektiven Preis pro Lead ausgegeben hat und 0-1 Lead gebracht hat.
  • Schalten Sie eine Anzeige aus, die einen zu hohen Preis pro Lead bringt, wenn es mehr als 2 Leads gibt.
  • Budget für Anzeigengruppen hinzufügen, die tagsüber gut funktionieren.
  • Hinzufügen eines Tagesbudgets zu einem Anzeigensatz mit niedrigen Kosten pro Verkauf.
  • Das Tagesbudget für eine Anzeigengruppe mit hohen Kosten pro Verkauf zu senken, entspricht nicht unserem Ziel.

image12 (1)

12. Split-Test

Mit dem Facebook-Split-Test können wir bestimmte Faktoren isolieren, die wir testen möchten, um festzustellen, welche Anzeige für uns am besten funktioniert. Beispielsweise laden wir bis auf die Bildunterschrift zwei identische Anzeigen hoch. Auf diese Weise können wir herausfinden, welche Bildunterschrift effizienter ist, und mit der effizienteren Anzeige schalten.

Unbenannt (18)

13 Dynamische Kreativkampagne (DCO)

Dynamische kreative Optimierung ist ein großartiges Tool, wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Motiv besser funktioniert. Wie funktioniert es? Dynamische Creatives verwenden verschiedene Komponenten ähnlicher Anzeigen (wie Bilder, Videos, Schlagzeilen, Beschreibungen und Handlungsaufforderungen).

Anschließend werden sie kombiniert, um eine effizientere Anzeige für eine bestimmte Person zu erstellen. Mit dieser Kampagne können Sie personalisierte kreative Variationen für jede Person erstellen, die sich die Anzeige ansieht.

image15

14. CBO-Kampagne (Kampagne mit optimiertem Budget)

Bei einer CBO-Kampagne verwaltet Facebook automatisch Ihr Kampagnenbudget über Anzeigengruppen hinweg, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Das heißt, es optimiert für Sie und entscheidet, wo Ihr Geld am besten eingesetzt wird.

Mit CBO legen Sie ein Hauptbudget fest und Facebook teilt es am effizientesten für Ihre Kampagne auf. Facebook hat die Flexibilität, mehr für Anzeigengruppen auszugeben, die besser funktionieren, und weniger für Anzeigengruppen, die dies nicht tun.

image14 (1)

image17 (2)

Zusammenfassung

In diesem Artikel haben wir die fortschrittlichen Tools besprochen, die Facebook uns bietet, um eine gezielte Ausrichtung zu erreichen, die optimale Ergebnisse liefert. Natürlich verwenden wir nicht alle Tools in jeder Kampagne, wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, sie alle auszuprobieren, um zu verstehen, welches die Ergebnisse Ihrer Kampagne verbessert.

Wir wissen, dass die Erfahrung mit einem neuen Tool oft ziemlich herausfordernd und beim ersten Versuch nicht immer erfolgreich sein kann, aber sobald Sie die Ergebnisse sehen, werden Sie kaum glauben können, dass Sie diese Tools noch nie zuvor verwendet haben.

Über den Autor

Oder Fialkov, 37, Gründer und CEO von Fialkov Digital, ein auf Facebook-Werbung und verschiedene Kanäle spezialisiertes Unternehmen, ein Experte für digitales Marketing, bietet Workshops und Vorträge zum Thema Marketing mit fortschrittlichen Tools für Unternehmen und Einzelpersonen an.

Besitzer von EasyCloud - WordPress Hosting, ein Unternehmen, das jedem Zugriff auf Cloud-Hosting bietet, indem es Cloudways nutzt, mit den größten Cloud-Speicherunternehmen weltweit zusammenarbeitet und eine fortschrittliche Schnittstelle, maximale Website-Sicherheit und einen hervorragenden Preis nutzt.