Home  /  AlleCROe-commerce  / Feiertagsverkäufe: 8 produktive Tipps, um es profitabel zu machen

Feiertagsverkäufe: 8 produktive Tipps, um es profitabel zu machen

Feiertagsverkäufe: 8 produktive Tipps, um es profitabel zu machen

Die Ferienzeit ist eine der schönsten Zeiten für Menschen aller Hautfarben, Rassen und Glaubensrichtungen auf der ganzen Welt. Es ist eine noch bessere Zeit für unternehmerische Unternehmen.

Die Feiertage sind nicht nur die perfekte Zeit im Jahr, um Ihren Lieben zu zeigen, wie viel sie Ihnen bedeuten, sie sind auch eine großartige Zeit, um aus der Art und Weise, wie Menschen dies tun, Kapital zu schlagen.

Geschenk Geben.

Statista sagt, dass Käufer im Jahr 2020 so viel ausgegeben haben wie $750 Billion. Das ist eine Menge, die jedes Jahr mehr und mehr wächst.

Darüber hinaus ergab eine Umfrage von ChannelAdvisor, dass im Jahr 2021 ein Drittel aller Verbraucher plante, ihre Weihnachtseinkäufe verstärkt online zu tätigen. Das bedeutet, immer modernere Marketingmethoden einzusetzen, um Ihr Endergebnis zu steigern.

Die Feiertage sind für Sie die ultimative Gelegenheit, Ihr Geschäft in ein paar Wochen von der Stagnation in einen florierenden Zustand zu verwandeln. Vor allem wenn Ihnen eine solide und zukunftsorientierte Strategie zur Seite steht, können Sie diese entscheidende Zeit optimal nutzen.

Ganz gleich, ob Sie Weihnachten ausnutzen möchten, Steigern Sie die Black-Friday-Verkäufe oder sogar Ihre Sachen am Nationalen Schuh-der-Welt-Tag zeigen (ja, das ist eine Sache), die sieben Tipps, die wir unten gegeben haben, sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen Höchstleistungen erbringt.

Feiertagsverkäufe: 8 produktive Tipps, um es profitabel zu machen

Es wird immer schwieriger, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen und Ihre Produkte in einer zunehmend wettbewerbsintensiven Weihnachtszeit optimal funktionieren.

Um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in dieser geschäftigen Zeit des Jahres auf dem Höhepunkt seiner Gewinne ist, sorgen diese acht Tipps dafür, dass Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs ist.

1. Bereiten Sie Ihr Inventar perfekt vor

Planung und Vorbereitung waren schon immer der Schlüssel zu jedem Bereich und jeder Branche.

Aus geschäftlicher Sicht gilt dies besonders in der Weihnachtszeit und ist am wirkungsvollsten.

Quelle

Angesichts der weltweit auftretenden Probleme in der Lieferkette ist dies nicht nur der Fall Planung Ihres Inventars kann Ihrem Unternehmen schaden, kann es aber auch sein katastrophal

Auch wenn es in der Vergangenheit möglicherweise einflussreich war, die Umsätze der vergangenen Jahre als Orientierungskennzahl für Ihre voraussichtliche Auftragsabwicklung zu verwenden, sind dies jetzt unglaublich volatile Zeiten. Das Durchforsten von Bergen von Tabellenkalkulationen ist nicht unbedingt jedermanns Sache mit festlichem Spaß. 

Moderne Services sind großartige Optionen, die Ihnen helfen, Zeit zu sparen und die Genauigkeit Ihrer Lagerbestellungen zu verbessern.

Die Erhöhung Ihres Lagerbestands sorgt für maximalen Gewinn und Kundenzufriedenheit und stärkt die Markenbekanntheit Loyalität. Wenn Kunden das Gefühl haben, dass Sie ihr Produkt garantiert auf Lager haben, werden sie in Zukunft wiederkommen, nicht nur während der Feiertage.

Gewinnmaximierung bedeutet jedoch nicht nur, Tonnen der neuesten Trendaktien zu bestellen. Es ist wichtig, die richtige Menge des richtigen Vorrats zu besorgen, damit Sie nicht auf ein festliches Gimmick-Produkt angewiesen sind, das Sie nach Ablauf der Feiertage nicht mehr verkaufen können und auf dem Sie überschüssige Vorräte haben. 

Das kann nicht nur irritierend sein, sondern unverkaufte Lagerbestände bedeuten auch entgangene Gewinne, was das Letzte ist, was man sich nach einer tollen Weihnachtszeit wünscht.

2. Erstellen Sie einzigartige Landingpages

Eine der am einfachsten umzusetzenden Verkaufstipps für die Feiertage stellt sicher, dass Sie eine urlaubsspezifische Zielseite erstellt haben.

Quelle

Wenn Sie ein stationäres Geschäft betreiben, dekorieren Sie für die Feiertage. Es hilft potenziellen Kunden, mit Ihnen in Kontakt zu treten und sie darüber zu informieren, dass Sie Produkte für ihre spezifischen festlichen Bedürfnisse haben. Warum sollte Ihre Website oder E-Commerce-Plattform anders sein?

Online ist Ihre Website Ihr Geschäft, daher müssen Sie sicherstellen, dass die Besucher wissen, dass Sie auf die Festlichkeiten vorbereitet sind und dass Sie urlaubsspezifische Angebote anbieten können. Eine hervorragende Zielseite kann Leads zu Ihren Angeboten weiterleiten, beim Aufbau einer Mailingliste für die Zeit nach den Feiertagen helfen und ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen, das Ihren Umsatz steigert.

Eine Kombination aus positiven Bildern, Schriftarten, Grafiken und Themen kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, die potenziellen Leads, die Ihre Website besuchen, zu maximieren. Dadurch steigern Sie Ihren Gewinn und Ihre Marke wird während der Feiertage insgesamt lebensechter und attraktiver.

3. Bieten Sie Sonderrabatte an

Bietet spezielle Rabatte über die Feiertage ist eine bewährte Methode zur Steigerung Ihres Umsatzes und Ihrer Rentabilität. 

Rabatte können unglaublich verlockend sein, unabhängig davon, ob Sie sie treuen Kunden oder Erstkäufern anbieten oder über Promo-Codes auf Ihrer E-Commerce-Plattform.

Mehr als oft nicht, Die Kosten für die Akquise eines neuen Kunden sind viel höher als die Kosten für die Bindung eines neuen Kunden. Wenn Sie loyalen Kunden das Gefühl geben, belohnt zu werden, indem Sie einfach umsetzbare Dinge wie Rabatte anbieten, können Sie ihnen dabei helfen, Ihrem Unternehmen treu zu bleiben und sich auf spätere Verkäufe vorzubereiten.

Die Feiertage können für viele Menschen eine kostspielige Zeit des Jahres sein, daher wird es viel wirkungsvoller sein, ihnen wertvolle Rabatte anzubieten, als Sie vielleicht denken.

4. Sprechen Sie mobile Zielgruppen an

Im Jahr 2022 wird die Zahl der Smartphone-Nutzer auf etwa 6.6 Milliarden geschätzt. E-Commerce-Verkäufe im mobilen Einzelhandel sind geschätzt im Jahr 3.6 einen Wert von 2021 Milliarden US-Dollar haben. 

Das ist ein riesiger Markt, den Ihr Unternehmen erreichen sollte, insbesondere in einer so wichtigen Zeit wie der Weihnachtszeit.

Die Schaffung eines benutzerfreundlichen, reibungslosen mobilen Einkaufserlebnisses ist wichtiger denn je und es gibt keine Anzeichen für eine baldige Verlangsamung. Viele Besucher Ihrer Website und Ihrer Geschäftsräume sind bereits am Telefon auf Ihr Unternehmen gestoßen. 

Daher ist es wichtig, ihre Erfahrungen zu berücksichtigen und Ihr Bestes zu tun, um sie gezielt anzusprechen. 

Eine schnelle, auf Mobilgeräte reagierende Website, auf Mobilgeräte ausgerichtete Werbung über Plattformen wie Instagram und TikTok sowie das Anbieten von Gutscheinen oder Rabatten für Mobilgeräte können Ihren Umsatz durch mobile Interaktionen enorm steigern. 

Mithilfe robuster mobiler Analysen können Sie auch ermitteln, wie Sie die Conversions mobiler Besucher, die Ihre Website „durchsuchen“, am besten verbessern können. Popup-Technologie von Poptin kann ein großartiges Tool sein, das Ihnen dabei hilft, Leads von Ihrem mobilen Publikum zu konvertieren.

Denken Sie daran, Ihre Website für mobile Geräte zu optimieren, da viele Menschen nicht zu Ihrer Marke zurückkehren, wenn diese langsam ist, nicht reagiert oder sogar über eine zu komplexe Navigation verfügt.

5. Führen Sie eine spezifische E-Mail-Marketingkampagne durch

E-Mail-Marketing gilt oft als veraltete Technik, weil „niemand mehr E-Mails liest“. 

Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

E-Mail-Marketing ist für jede Weihnachtsmarketingstrategie von entscheidender Bedeutung, um hochwertige Leads zu generieren, die zu wertvollen Kunden führen. Was Marketingtechniken angeht, egal ob Urlaub oder nicht, E-Mail-Marketing bietet einen der besten ROIs.

Quelle

Ganz gleich, ob Sie Käufer daran erinnern möchten, ihre Einkäufe abzuschließen, Gutscheine oder Urlaubsrabatte anbieten oder Traffic auf Ihren mobilen Shop leiten möchten – eine großartige E-Mail-Marketingkampagne kann Ihnen dabei helfen, all dies und noch mehr zu erreichen.

Mehrere Plattformen, von Flodesk bis Hubspot und Mailchimp, können Sie bei der Erstellung fantastischer Direkt-E-Mail-Marketingkampagnen vereinfachen, beschleunigen und unterstützen.

Kombiniere dies mit Poptins intelligente und intuitive Formen die Ihnen auch eine Reihe von Analysen bieten, können zu höheren Umsätzen und Gewinnen führen.

6. Vorgehen bei Warenkorbabbrüchen

Im Jahr 80 wurden weltweit über 2021 % der Online-Shopping-Bestellungen abgebrochen. Wenn man bedenkt, dass die abgeschlossenen 20 % allein in den USA 870 Milliarden US-Dollar ausmachten, handelt es sich um einen riesigen Markt, der darauf wartet, genutzt zu werden.

Wenn Sie Ihre Gewinne maximieren und Ihre Conversions im E-Commerce verbessern möchten, ist die Eliminierung verlassener Warenkörbe ein Ärgernis, das Sie sich möglicherweise nicht leisten können.

Einige der Die wichtigsten Gründe, warum es zu Warenkorbabbrüchen kommt das Folgende einschließen:

  • Hohe zusätzliche Kosten wie Versand, Steuern oder Gebühren
  • Websites, für deren Kauf ein Konto erforderlich ist
  • Komplizierte oder langwierige Checkout-Prozesse
  • Fehlen eines sichtbaren Summenrechners
  • Langsame Lieferung 
  • Eine nicht vertrauenswürdig aussehende Website

Die Wiederherstellung verlassener Warenkörbe kann sich erheblich darauf auswirken, wie profitabel Ihre Weihnachtsverkäufe sein können. Um dem entgegenzuwirken, kann alles erforderlich sein, von der Verwendung von Abbruch-E-Mail-Kampagnen über das Einrichten von Erinnerungen zum Abschluss des Kaufs, wenn jemand Ihre Website durchsucht, bis hin zum Verlassen auf Push-Benachrichtigungen.

Darüber hinaus sind auch bewährte Methoden wie das Schaffen eines Gefühls der Dringlichkeit durch Countdowns, Timer oder Warnungen vor „wenig Lagerbeständen“ sehr ausreichend.

7. Akzeptieren Sie mehrere Zahlungsoptionen

Eine der offensichtlicheren, aber dennoch unglaublich subtilen und einfachen Möglichkeiten, Ihre Weihnachtsverkäufe profitabler zu machen, besteht darin, Ihren Kunden mehrere Zahlungsmöglichkeiten für Ihre Produkte anzubieten.

Werfen Sie einfach einen Blick auf einige der beliebtesten Zahlungsmethoden der Welt ab 2021.

Quelle

Um Ihre Ferienzeit so profitabel wie möglich zu gestalten, ist es wichtig, möglichst viele wichtige Zahlungsmethoden anzubieten. 

Kundenfreundlichkeit steht an erster Stelle, insbesondere in einer Jahreszeit, in der Kunden sich nicht die Mühe machen wollen, ein Produkt auszuprobieren und zu bezahlen, egal wie großartig es auch sein mag.

8. Upselling des Cross-Sellings

Cross-Selling ist eine der natürlichsten und verständlichsten Verkaufstechniken überhaupt. 

Es geht darum, die Kunden daran zu erinnern, dass das, was sie gekauft haben oder zu kaufen beabsichtigen, zwar großartig ist, dass es aber viel besser zu einem anderen Artikel passen würde, den Sie zufällig auf Lager haben.

Ganz gleich, ob Sie ein Paar Ohrringe vorschlagen, die zu einer Halskette passen, die Ihr Kunde im Vorjahr gekauft hat, oder eine Jacke, die zu einem Paar Stiefeln passt, Cross-Selling kann erheblich dazu beitragen, Ihren Gewinn zu maximieren.

Cross-Selling ist eine unkomplizierte Möglichkeit Produktempfehlungen anbieten und mehr Wert für Ihre Kunden, während Sie Ihren Umsatz und Gewinn auf eine Weise steigern, die weder aufdringlich noch aufdringlich ist. Das ist perfekt für die Weihnachtszeit, wenn den Menschen immer bewusster wird, dass ihnen etwas verkauft wird, das sie nicht unbedingt brauchen.

Abschließende Überlegungen

Während die Feiertage eine hervorragende Gelegenheit für Menschen auf der ganzen Welt sind, ihre Differenzen beiseite zu legen und zusammenzukommen, ist sie aus geschäftlicher Sicht auch eine entscheidende Zeit, um sicherzustellen, dass Sie in der Lage sind, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. 

Dadurch stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Umsätze und Gewinne maximieren, sodass Ihr Unternehmen noch lange nach dem Ende der Feierlichkeiten von den Früchten profitieren kann. 

Es ist schön und gut zu hoffen, dass Sie eine produktive Weihnachtszeit erleben können, aber Hoffnung allein wird Ihnen nicht dabei helfen, Ihr Unternehmen in die Gewinnzone zu bringen. 

Die acht produktiven Tipps, die wir in diesem Beitrag aufgeführt haben, werden dies hingegen tun.

Wenn Sie nach weiteren Weihnachtsverkaufstipps suchen, um die Konversionsrate zu steigern, lesen Sie die folgenden Artikel:

Wandeln Sie mit mehr Besucher in Kunden, Leads und E-Mail-Abonnenten um PoptinDie wunderschönen und äußerst zielgerichteten Pop-ups und Kontaktformulare von.