Startseite  /  Alle Produkte  / Steigern Sie die Landingpage-Conversions mit Online-Touchpoints

Steigern Sie die Landingpage-Conversions mit Online-Touchpoints

15. Februar 2022

Der Aufbau einer besonderen Bindung zu Besuchern ist immer eine gute Möglichkeit, neue Kunden für Ihre Marke zu gewinnen. 

Sie müssen ein gutes Gefühl beim Kauf haben, und Ihr Ziel als Unternehmer ist es, Interessenten so viel Sicherheit wie möglich zu bieten.

Die Steigerung der Conversions ist keine leichte Aufgabe, aber mit dem richtigen Ansatz können Sie bei Ihren Kunden einen erstaunlichen Eindruck hinterlassen.

In den verschiedenen Phasen der Customer Journey machen sie alle bestimmte Erfahrungen mit Ihrer Marke, und „Touchpoint“-Momente sind jene Schlüsselmomente, die darüber entscheiden, ob es ein gutes Erlebnis war oder nicht.

Anhand mehrerer Beispiele erklären wir Ihnen, wie Sie mithilfe dieser sogenannten Touchpoints die Landingpage-Conversions steigern können. Verlieren Sie also keine Zeit mehr.

Beginnen Sie sofort mit der Verbesserung Ihres Geschäfts!

Nutzen Sie Pop-ups, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen

Pop-ups können ein Berührungspunkt für Ihre Besucher sein, da diese Fenster einen großen Einfluss auf Ihre Konversionsraten haben.

Obwohl einige sagen würden, dass Pop-ups lästig sind und Besucher von Ihrer Website abschrecken können, sind viele andere anderer Meinung und sagen, dass sie tatsächlich helfen können.

Wenn sie am richtigen Ort und zur richtigen Zeit eingesetzt werden, können Pop-ups eine hohe Conversion-Rate erzielen.

Außerdem gelingt es ihnen sehr gut, eine Botschaft zu vermitteln, die für die richtige Präsentation Ihrer Marke wichtig ist.

Sie möchten, dass Ihre Besucher von Ihrem Angebot fasziniert sind, aber ihr Nutzererlebnis nicht unterbrechen, also setzen Sie den richtigen Auslöser und es wird keine Probleme geben.

Es gibt bestimmte Tools, mit denen Sie ansprechende Pop-ups erstellen, diese aber auch vollständig an das Design Ihrer Website anpassen können. Eines davon ist Poptin.

Zusätzlich zu Pop-ups können Sie mit diesem erstaunlichen Tool auch:

  • Erstellen Sie eingebettete Formulare
  • Senden Sie automatische E-Mails an Ihre Abonnenten

Mit dem Drag-and-Drop-Editor können Sie Ihre Pop-ups ganz einfach anpassen, indem Sie Farben, Schriftarten, Größe ändern, aber auch Felder, Bilder, Videos und mehr hinzufügen oder entfernen:

image1

Auslöser und ihre Bedeutung haben wir bereits erwähnt.

Wenn Sie Besucher im richtigen Moment mit dem richtigen Angebot überraschen möchten, nutzen Sie einige der vielen Pop-up-Trigger.

Das Poptin-Tool bietet außerdem mehrere verschiedene Popup-Auslöser, aus denen Sie wählen können:

  • Exit-Intent-Auslöser
  • Zeitverzögerungsauslöser
  • On-Click-Trigger
  • Scroll-Trigger

Der Auslöser, der hilft Wagenabbruchraten und sie effektiv reduziert, ist der Auslöser für die Ausstiegsabsicht.

Die Reduzierung von Warenkorbabbrüchen ist für Conversions sehr wichtig. Halten Sie also Ihre Besucher davon ab, Ihre Website mit einem Pop-up zu verlassen, und bieten Sie etwas Wertvolles an, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Ihr Besucher hat keinen Kauf getätigt?

Das ließe sich leicht ändern.

Bieten Sie ihm einfach einen Rabatt, einen Gutscheincode oder etwas Ähnliches an, und die Chance, ihn in einen Kunden zu verwandeln, ist groß.

Immer wenn ein Pop-up erscheint, muss der Besucher entscheiden, was sein nächster Schritt sein soll.

Wird er tatsächlich Maßnahmen ergreifen?

Sie können nur versuchen, ihn dazu zu ermutigen.

Bieten Sie ihm etwas Wertvolles an, erleichtern Sie ihm den Bestellvorgang oder seien Sie einfach irgendwie originell und einzigartig und Sie werden mit Sicherheit einen weiteren Kunden gewinnen.

Fügen Sie klare und einfache CTAs hinzu, um die nächsten Schritte zu verdeutlichen

Komplikationen und Verwirrung können wichtige Gründe dafür sein, dass Ihr Besucher sich entschieden hat, auf Ihrer Website keine Maßnahmen zu ergreifen.

Verwenden Sie einfache und klare CTAs, um Ihren Besuchern die nächsten Schritte zu verdeutlichen, und integrieren Sie sie für maximale Wirkung in Ihre Blogbeiträge.

Blogbeiträge sind ein weiterer wichtiger Berührungspunkt, auf den Sie achten müssen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie CTAs in Ihre Inhalte einbinden Conversions erhöhen.

Menschen möchten gerne genau wissen, was sie als Nächstes tun müssen, um beispielsweise ein Sonderangebot oder einen Rabatt zu erhalten, also machen Sie es ihnen einfach.

Starke CTAs können Ihre Inhalte nur verbessern und Ihren Besuchern helfen Veränderung deine Website.

Erstellen Sie ansprechende Inhalte und platzieren Sie Ihre CTAs richtig.

Platzieren Sie sie unbedingt an diesen Stellen in Ihrem Blog:

  • Am Ende der Seite
  • Oberhalb der Falte

Sie können es auch irgendwo in der Mitte platzieren und Ihre Leads auf diese Weise pflegen, wie es Tidio in seinen Blogs tut:

image3

Quelle: Tidio

Dies ist ein klarer CTA, der potenzielle Kunden dazu auffordert, dieses Tool kostenlos auszuprobieren und es zunächst auszuprobieren.

Es ist kurz, aktionsorientiert und der Button ist in einer Kontrastfarbe gehalten.

Sprechen Sie Ihre Besucher mit den Gründen an, warum sie Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung nutzen sollten, und bieten Sie ihnen dann einen Anreiz, der Conversion einen Schritt näher zu kommen.

Dieser einfache CTA-Button kann alle Ihre Probleme lösen, also machen Sie die Dinge nicht komplizierter.

Helfen Sie Ihren potenziellen Kunden, eine Entscheidung zu treffen.

Fügen Sie eine benutzerfreundliche Suchleiste hinzu, um ihr Erlebnis zu verbessern

Wenn viele verschiedene Produkte/Dienstleistungen verfügbar sind, ist es am besten, eine benutzerfreundliche Suchleiste hinzuzufügen, damit Besucher auf Ihrer Website leicht genau das finden, was sie suchen.

Es wird ihre Benutzererfahrung verbessern und ihnen helfen, schnell zu finden, was sie brauchen, ohne Zeit und Energie zu verschwenden.

Um zu verhindern, dass sie frustriert werden, weil sie stundenlang nach bestimmten Produktinformationen oder einem Artikel auf Ihrer Website suchen müssen, implementieren Sie eine einfache Suchleiste und verhindern Sie, dass sie die Website verlassen und woanders hingehen.

Die Navigation ist wichtig für die Conversion-Raten. Machen Sie Ihre Website also so benutzerfreundlich wie möglich, und es wird sich auszahlen.

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie Suchleisten dargestellt werden können:

  • Ein Textfeld und eine Suchschaltfläche
  • Ein Lupensymbol

Die erste kann in verschiedenen Variationen vorkommen, aber die einfache Suchleiste verfügt über ein Suchfeld, in das die Besucher eingeben können, wonach sie suchen, und über eine Suchschaltfläche, auf die sie klicken können.

Die Bedienung ist sehr einfach und äußerst intuitiv:

image2

Quelle: Flüssigkeitsplaner

Dies ist das einfachste Beispiel einer Suchleiste, das wir bisher millionenfach gesehen haben.

Wenn Sie andererseits ein Lupensymbol hinzufügen und diese beiden Typen mischen, erhalten Sie etwas Kreativeres und besser gestaltetes, wie im folgenden Beispiel:

image5

Quelle: Welttierwelt

Ein einziger Klick auf ein Lupensymbol und eine vollständige Suchleiste mit einer Schaltfläche werden angezeigt.

Der Sinn und Zweck besteht darin, den Suchvorgang für Ihre potenziellen Kunden so weit wie möglich zu vereinfachen und zu erleichtern, denn Sie müssen ihr Interesse aufrechterhalten, und das ist der einfachste Weg, dies zu erreichen.

Je nachdem, welches Such-Plugin Sie verwenden, können Sie beobachten und verfolgen, wonach Ihre Besucher am meisten suchen, und diese nutzen Einblicke um Ihre Schlüsselwörter oder ähnliches zu überprüfen.

Zeigen Sie Produktbewertungen an, um Vertrauen zu schaffen

Menschen werden immer nach den Erfahrungen anderer Menschen mit bestimmten Produkten suchen und sich stark auf diese Meinungen verlassen.

Der Moment, in dem sie auf Ihrer Website einen Social Proof sehen, kann einer der Berührungspunkte sein, da er darüber entscheiden kann, wie sie über Ihre Marke denken.

Produktbewertungen können zu mehr Conversions als je zuvor führen. Deshalb müssen Sie diese einbeziehen, um Vertrauen aufzubauen und Besucher zum Kauf zu motivieren.

Potenzielle Kunden brauchen von Zeit zu Zeit einen kleinen Anstoß, also nutzen Sie einige der folgenden Arten von Social Proof auf Ihrer Landingpage:

  • Referenzen
  • Fallstudien
  • Bewertungen

Produktbewertungen sind sehr effektiv und recht erfolgreich, wenn es darum geht, potenzielle Kunden davon zu überzeugen, dass Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung das Richtige für sie ist.

Dies können Bewertungen von Branchenexperten, Affiliate-Bewertungen, Kundenbewertungen und Ähnliches sein.

Sie können die Erfahrungsberichte Ihrer Kunden optisch ansprechend präsentieren, wie wir an diesem Beispiel sehen können:

image4

Quelle: Formularseite

Diese gemeinsamen Erfahrungen Ihrer bisherigen Kunden können das Vertrauen stärken und Ihnen sogar dabei helfen, einen treuen Kundenstamm aufzubauen.

Viele würden sagen, dass sie ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung sind, da viele Besucher eine Website einfach verlassen würden, wenn keine Bewertungen enthalten sind.

Sie geben den Besuchern ein Gefühl dafür Sicherheitdienst, was beim Online-Shopping notwendig ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch einige weniger gute Bewertungen hinzufügen, um die Glaubwürdigkeit nicht zu verlieren. 

Wichtig ist, dass Sie zeigen, dass Sie die Meinung Ihrer Kunden wirklich wertschätzen und auch mit konstruktiver Kritik umgehen können.

Diese Bewertungen müssen ehrlich und zuverlässig wirken. Geben Sie daher nach Möglichkeit die vollständigen Namen und Gesichter Ihrer Kunden an.

Nutzen Sie klare und spezifische Bewertungen, um Ihre Website professioneller zu gestalten und Ihr Markenimage zu steigern.

Um zusammenzufassen

Als Online-Geschäftsinhaber und Markenvertreter müssen Sie jeden dieser Berührungspunkte definieren und Ihren Besuchern ein fantastisches Erlebnis bieten.

Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu behalten und sich mit ihnen als Marke zu verbinden.

Einige der besten Taktiken zur Steigerung der Landingpage-Conversions mit Touchpoints sind die folgenden:

  • Verwenden Sie Pop-ups, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen
  • Einschließlich klarer und einfacher CTAs, um sie anzuleiten
  • Hinzufügen einer benutzerfreundlichen Suchleiste, um ihr Erlebnis zu verbessern
  • Produktbewertungen anzeigen, um Vertrauen zu schaffen

Wenn es um Pop-ups geht, verwenden Sie Tools wie das Poptin-Tool um ansprechende Pop-ups für Ihre E-Commerce-Website zu erstellen und anzupassen.

Ermutigen Sie Ihre potenziellen Kunden zum Kauf und erleben Sie den unglaublichen Erfolg Ihrer Marke!

Aazar Ali Shad ist ein Unternehmer, Wachstumsvermarkter (kein Hacker) und ein erfahrener SaaS-Typ. Er liebt es, Inhalte zu schreiben und das, was er gelernt hat, mit der Welt zu teilen. Sie können ihm auf Twitter @aazarshad oder aazarshad.com folgen