Home  /  AlleCROe-commerceVertrieb  / Black Friday Pop-up-Beispiele für die Verwendung im Jahr 2022

Black Friday Pop-up-Beispiele für die Verwendung im Jahr 2022

Es scheint, als wäre das Jahr unglaublich schnell vergangen. Die ersten Monate waren im Handumdrehen da, was bedeutet, dass der Black Friday sehr bald vor der Tür steht.  

Die Feiertage sind für viele Menschen die Lieblingszeit des Jahres – Black Friday, Cyber ​​Monday, Thanksgiving und Weihnachten machen oft Lust auf einen Einkaufsbummel. Daher ist es für Sie der perfekte Zeitpunkt, den Ansturm der Menschen zu nutzen und Ihren Umsatz anzukurbeln. 

Auch wenn die Feiertage sehr lustig klingen, müssen Sie Ihren Online-Shop vorbereiten. Eine Marketingstrategie ist unerlässlich, da sie Ihnen dabei hilft, einen Plan zu erstellen und diesen zu befolgen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Gleichzeitig besteht ein wichtiger Teil Ihrer Online-Marketingstrategie darin, einige lustige Pop-ups einzubauen, um Ihre Weihnachtsverkäufe anzukurbeln. Dennoch wissen Sie möglicherweise nicht, wie Sie die Dinge zum Laufen bringen sollen. Daher kann es hilfreich sein, eine Liste mit einigen Optionen zu haben. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen!

1. Black Friday Spin the Wheel Pop-up

Der Name selbst klingt interessant, und das liegt daran, dass er die Aufmerksamkeit vieler Besucher auf sich zieht. Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihre Weihnachtsverkäufe zu verbessern, ist: ein Rad drehen oder das Gewinnrad erscheint. 

Diese Gamifizierte Popups Dazu gehören Gutscheine, Anreize, Gutscheine usw verschiedene Angebote zum Verschenken an Ihre Besucher. Sie müssen lediglich attraktive Alternativen für Ihre Kunden finden. 

Wenn Sie ein Black Friday-Popup erstellen, müssen Sie daran denken, einen einprägsamen Titel zu schreiben. Andernfalls könnten Ihre Besucher das Angebot übersehen oder einfach nicht beachten. 

Der Mensch ist von Natur aus neugierig. Wenn Sie also sicherstellen möchten, dass Ihre Besucher Ihre Feiertags-Popups bemerken, müssen Sie ihnen einen Grund nennen. Ein Gewinnrad ist eine großartige Strategie, aber Sie müssen es optimieren, um es zu Ihrem eigenen zu machen. Dazu gehört auch das Anbieten guter Angebote und das Sicherstellen, dass das Pop-up selbst ansprechend aussieht. 

Mit anderen Worten: Damit ein Pop-Up-Gewinnrad funktioniert, müssen Sie Ihren Kunden etwas bieten, das sie dazu bringt, daran zu drehen. Machen Sie sie neugierig, was unweigerlich dazu führen kann, dass sie mehr Zeit auf Ihrer Website verbringen, was den Umsatz steigern kann.  

Der Hauptzweck eines Preisrad-Popups besteht darin, die Kundenbindung zu erhöhen. Es ist eine unkomplizierte Möglichkeit, Ihre Besucher mit Ihrer Website interagieren zu lassen – Sie müssen nur kreativ sein und sich Dinge einfallen lassen, die sie nicht verpassen möchten. 

Es gibt auch andere Arten von spielerischen Pop-ups wie Spielautomaten, Geschenk-Pop-ups oder Rubbellose.

2. Ermäßigte Pop-Ups für wiederkehrende Besucher 

Ein wiederkehrender Besucher in einem Geschäft zu sein bedeutet, dass man dort bereits etwas gekauft hat und die Produkte aus erster Hand erlebt hat.

Denken Sie an all die Geschäfte, denen Sie vertrauen und die Sie lieben. Sie lieben es wahrscheinlich, wenn Ihnen ein exklusiver Rabatt oder ein Angebot angeboten wird, nur weil Sie ein treuer Kunde sind. Wenn Ihnen diese Erfahrung gefallen hat, können Sie die Vorteile nutzen und damit Ihre Weihnachtsverkäufe steigern. 

Wenn Sie treue Kunden haben, erzielen Sie Einnahmen, weil diese immer wieder zurückkommen und für Ihre Produkte oder Dienstleistungen bezahlen können. Wenn Sie sie also belohnen, stärken Sie möglicherweise Ihre Bindung und ermutigen sie, weiterhin das zu kaufen, was Sie anbieten. 

Nach dem ersten Einkauf in Ihrem Geschäft hat ein Kunde eine 27%-Chance einen zweiten Kauf zu tätigen. Wenn Sie die Vorteile Ihrer wiederkehrenden Besucher nutzen, können Sie diese Chancen erhöhen – indem Sie ihnen während Ihrer Black Friday-Verkäufe exklusive Rabatte gewähren.  

Damit diese Strategie funktioniert, müssen Sie die Einstellungen Ihres Popups anpassen. Es kann nicht effektiv sein, wenn alle Besucher es sehen können. Daher müssen Sie sicherstellen, dass es nur erscheint, wenn wiederkehrende Besucher auf Ihrer Website landen. Mit Poptinkönnen Sie Ihre Targeting-Regeln ganz einfach mit nur wenigen Klicks festlegen.

Sie könnten wiederkehrenden Besuchern verschiedene Anreize bieten, wie z. B. kostenlose Lieferung, Rabatte, Lieferung am selben Tag oder sogar frühen Zugang zu fantastischen Angeboten. Wenn Sie sich für die letzte Option entscheiden, können Sie diese nutzen und sie dazu ermutigen, Ihren Newsletter zu abonnieren. 

3. Pop-up-Teaser für Promos

Manchmal müssen Ihre Urlaubs-Pop-ups nicht völlig offensichtlich sein. Sie zu verstecken, um Ihr Publikum zu überraschen, ist auch eine wirksame Möglichkeit, den Umsatz anzukurbeln. Damit können Sie verwenden Pop-up-Teaser!

Daher ist es eine weitere gute Idee, in der Ecke Ihrer Website eine spezielle Schaltfläche hinzuzufügen. Sobald die Person darauf klickt, kann ein überraschendes Black Friday-Popup erscheinen und ihr einen riesigen Rabatt oder ein Angebot anbieten, das sie sich nicht entgehen lassen darf. 

Das Geheimnis dafür, dass ein Black Friday-Popup-Launcher funktioniert, besteht darin, ihn gut sichtbar zu verstecken. Sie möchten nicht, dass die Leute es nicht sehen können, also stellen Sie sicher, dass es die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zieht. Sie möchten jedoch auch vermeiden, dass es zu offensichtlich wird, also sollten Sie nichts zu Auffälliges wählen. 

Exklusive Großaktionen sind eine fantastische Gelegenheit, Ihren Umsatz zu steigern, aber Sie müssen wissen, wie Sie die Marketingstrategie angemessen umsetzen. Sobald Sie den Überraschungseffekt einbauen, ist Ihr Besucher möglicherweise mit seiner Entdeckung zufrieden und interessiert sich für Ihr Angebot. 

Das Überraschen von Besuchern ist der erste Schritt, um bei ihnen Interesse zu wecken, was für die Aufrechterhaltung des Engagements unerlässlich ist. Daher ist ein Pop-up-Launcher eine sehr effektive Strategie, um Ihren Umsatz zu steigern und Ihre massive Werbeaktion zum Erfolg zu führen. 

Ein großer Teil der Auswahl effektiver Marketingstrategien besteht darin, kreativ zu sein. Folglich müssen Sie Wege finden, über den Tellerrand hinaus zu denken. Die anpassbaren Vorlagen von Poptin können Ihnen dabei helfen, Ihre Designreise in Schwung zu bringen. Vielleicht blicken Sie schließlich auf all Ihre Ideen zurück und stellen fest, wie sehr Ihnen alles dabei geholfen hat, Ihren Umsatz zu steigern. 

4. Pop-Ups mit dunklem Thema

Einer der wesentlichen Aspekte bei der Erstellung Ihrer Marketingstrategie ist die Farbpsychologie. Allerdings wird es oft übersehen, deshalb sollten Sie versuchen, so viel wie möglich über das Thema zu lernen – es könnte Ihnen helfen, Ihre Weihnachtsverkäufe anzukurbeln. 

Wenn Sie online nachsehen, werden Sie möglicherweise schnell feststellen, dass die meisten Popups eine dunkle Farbe haben. Marineblau, Schwarz, Dunkelrot und Grün sind die beliebtesten Farben. Daher fragen Sie sich vielleicht, warum sich viele Marken für diese speziellen Paletten entscheiden. 

Farbpsychologie ist wichtig, um Ihre Besucher anzusprechen, insbesondere wenn sie Ihre Website zum ersten Mal besuchen. Wenn Ihr Pop-up-Fenster dunkle Farben wie Schwarz hat, strahlt es Eleganz und Raffinesse aus.  

Wenn Sie sich beispielsweise für Dunkelrot entscheiden, wecken Sie nicht nur Begeisterung, sondern vermitteln auch das Gefühl der Dringlichkeit. Daher sind Ihre Farbentscheidungen von entscheidender Bedeutung, insbesondere wenn Sie möchten, dass Ihre Popups bei Ihren Besuchern ein bestimmtes Gefühl hervorrufen. 

Auch wenn Ihnen vielleicht bestimmte Farben gefallen, sind einige möglicherweise nicht so effektiv für Ihre Weihnachts-Pop-ups. Ein leuchtendes Gelb könnte Ihre Besucher überraschen, aber ihre Sehkraft könnte schnell ermüden, sodass sie das Popup schließen, ohne etwas zu lesen. 

Daher scheint es eine bessere Idee zu sein, insgesamt auf helle Farben zu verzichten. Dunkle Töne erregen die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden, ohne sie zu ermüden, sodass sie möglicherweise mehr Zeit damit verbringen, Ihr Angebot zu prüfen, und das ist für die Umsatzsteigerung von entscheidender Bedeutung. 

6. Animierte Black Friday-Pop-Ups

Auch die letzte Strategie auf dieser Liste ist sehr effektiv, wenn Sie wissen, wie man sie gut anwendet. Animierte Pop-ups gehören zu den beliebtesten Ideen für die Feiertage. Sie machen Spaß, sind ansprechend und können Ihren Besuchern schnell ins Auge fallen, selbst wenn diese noch nie zuvor in Ihrem Geschäft gestöbert haben. 

Ein wesentlicher Aspekt von Black Friday-Pop-ups besteht darin, sie optisch ansprechend zu gestalten. Andernfalls funktionieren sie möglicherweise nicht, weil Ihre Besucher einfach kein Interesse haben. Daher sind animierte Pop-ups eine fantastische Idee, da Sie mehrere unterhaltsame visuelle Elemente hinzufügen können. 

Animierte Pop-ups zeigen oft fallende Blätter, sich bewegende Objekte usw. Versuchen Sie, Elemente auszuwählen, die zur Jahreszeit (Black Friday!) passen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Pop-up gut zum Stil Ihrer Website passt.  

Beim Hinzufügen von Animationen zu Ihren Popups sollten Sie etwas beachten: Sie möchten Ihre Besucher nicht überfordern. Auch wenn es wie eine lustige Idee erscheint, fallenden Schnee, sich bewegende Objekte und viele animierte Elemente auf einmal hinzuzufügen, sollten Sie versuchen, alles auszubalancieren. 

Poptin bietet Ihnen verschiedene animierte Elemente, die Sie in Ihre Pop-ups integrieren können, damit diese auffälliger und optisch ansprechender werden.

Als Käufer möchten Sie sich wahrscheinlich bei jedem Besuch Ihres Lieblingsgeschäfts wie zu Hause fühlen. Wenn Sie also online gehen und eine Website durchsuchen, sehnen Sie sich wahrscheinlich nach Rabatten und Sonderangeboten. 

Sie möchten jedoch auch, dass die Marke Ihnen diese Angebote und Rabatte auf ansprechende Weise präsentiert, und hier kommen animierte Pop-ups ins Spiel. Die Animierung Ihrer Feiertags-Pop-ups ist eine tolle Idee – denken Sie aber daran, alles auszubalancieren und es unterhaltsam zu gestalten, ohne zu übertreiben . 

Konklusion 

Pop-ups sind immens nützlich, um die Weihnachtsverkäufe anzukurbeln, aber sie können Ihnen nur dann helfen, wenn Sie wissen, wie Sie sie in Ihre Website einfügen und dafür sorgen, dass alles funktioniert. 

Auch wenn Urlaubs-Pop-ups unterhaltsam sind, müssen Sie alle Optionen sorgfältig abwägen, bevor Sie sich für das entscheiden, wofür Sie sich entscheiden.

Nachdem Sie nun fünf verschiedene Alternativen haben, wählen Sie die aus, die Ihnen am besten gefällt, und beginnen Sie mit der Anpassung an Ihre Website. Möglicherweise bemerken Sie in kürzester Zeit verschiedene Veränderungen in Ihrem Engagement und Ihren Verkäufen!

Möchten Sie mit der Erstellung Ihrer Black Friday-Popups beginnen? Es gibt keinen besseren Zeitpunkt für ein Upgrade als heute!

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihren E-Commerce-Shop an diesem Black Friday auf Vordermann bringen können, haben wir zahlreiche Ressourcen für Sie!

Sie ist die Marketingmanagerin von Poptin. Ihre Expertise als Content-Autorin und Vermarkterin konzentriert sich auf die Entwicklung effektiver Conversion-Strategien für das Wachstum von Unternehmen. Wenn sie nicht arbeitet, gönnt sie sich die Natur; Erleben Sie einmalige Abenteuer und vernetzen Sie sich mit Menschen aller Art.