Startseite  /  UnserAnalytike-commerce  / 4 Möglichkeiten, wie kleine Unternehmen mithilfe von Analysen ihre Marketingbemühungen steigern können

4 Möglichkeiten, wie kleine Unternehmen mithilfe von Analysen ihre Marketingbemühungen steigern können

Im vergangenen Jahr kam es zu einem massiven Wandel in der Art und Weise, wie Unternehmen und Vermarkter mit ihren Kunden interagieren. Kunden nutzen für ihre Einkäufe zunehmend E-Commerce-Websites und soziale Medien. Das bedeutet, dass sie bei jeder Interaktion riesige Datenmengen hinterlassen – einen Kunden-Fußabdruck. 

Angenommen, Sie besuchen einen Online-Shop und gehen zur Schmuckabteilung. Datenanalysetools können die Farben, Schnitte, Designs und Preispunkte ermitteln, die Sie interessieren, und der Einzelhändler kann diese Daten nutzen, um zukünftige Produktempfehlungen abzugeben und sich mit den richtigen Artikeln einzudecken. 

Unternehmen können Kundendaten nutzen, um Passen Sie Marketingkampagnen an E-Commerce-Trends an und den Umsatz maximieren. Werfen wir einen Blick darauf, wie Unternehmen Datenanalysen nutzen können, um datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, die Wirksamkeit ihrer Marketingstrategien zu verbessern und das Geschäftswachstum voranzutreiben.

Warum ist datengesteuertes Marketing für E-Commerce-Unternehmen wichtig?

Dank der Fortschritte in der Technologie gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten, das Kundenverhalten und den Fußabdruck an jedem Punkt des Marketing-Trichters zu verfolgen. 

luke-chesser-JKUTrJ4vK00-unsplash (1)

Die Forschung zeigt, dass 73% der Verbraucher Kaufen Sie lieber bei Marken ein, die ihre Daten nutzen, um personalisierte Erlebnisse für sie zu schaffen, und 60 % der Verbraucher geben ihre Daten gerne an Marken weiter, wenn dies ihr Einkaufserlebnis verbessert. Diese Statistiken machen deutlich, dass Kundenorientierung und Personalisierung im Mittelpunkt von Geschäftsstrategien stehen sollten. 

Für E-Commerce-Unternehmen können Analysen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Online-Shops generieren täglich Unmengen an Daten, darunter Bestellinformationen, Marketing-KPIs, Kundeninteraktionen usw.

Mithilfe von Analysetools können Vermarkter Trends und Zusammenhänge zwischen Produktauswahlen erkennen und wertvolle Kundeneinblicke über die an ihrer Marke interessierten Communities sammeln. 

Bedenken Sie, dass Daten, die nicht genutzt werden, grundsätzlich verloren gehen. Und jeder verlorene Datenpunkt bedeutet den Verlust der Chance, aus einem Interessenten einen treuen Kunden zu machen. Hier sind vier Möglichkeiten, Datenanalysen zu nutzen, um mit dem Wachstum zu beginnen Ihr kleines Unternehmen heute.

Holen Sie das Beste aus Ihren Daten heraus

Obwohl es großartig ist, die Präferenzen und Verkäufe der Kunden im Auge zu behalten, ist es wichtig, diese Informationen so zu nutzen, dass sie Ihr Geschäft ankurbeln können. Wenn Sie es nicht wissen, sind Ihre Berichte nutzlos wie man Daten analysiert richtig.

Der richtige Weg, Datenanalysen in Ihrem Unternehmen zu nutzen, besteht darin, sich wiederholende Funktionen zu automatisieren, intuitive Berichte zu erstellen und qualifizierte Mitarbeiter einzustellen, die diese Berichte analysieren können. Für Geschäftsinhaber ist es nutzlos und zeitaufwändig, Berichte manuell zu analysieren. Daher ist es am besten, Ihre Daten in Systeme zu integrieren, die automatische Analyseberichte erstellen können. 

Cloudbasierte Finanztools werden derzeit von genutzt über 24 Millionen Online-Geschäftsinhaber weltweit und kann bei der Erstellung von Berichten aus Ihren Daten äußerst hilfreich sein. Und sobald Sie über die richtigen Tools verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Fragen stellen.

stephen-phillips-hostreviews-co-uk-shr_Xn8S8QU-unsplash (1)

Überlegen Sie kritisch, welche KPIs für Ihre Marketingmitarbeiter am aussagekräftigsten sind. Der richtige Weg, Datenanalysen in Ihrem Unternehmen zu nutzen, besteht darin, sich wiederholende Funktionen zu automatisieren, intuitive Berichte zu erstellen und qualifizierte Mitarbeiter einzustellen, die diese Berichte analysieren können

Nutzen Sie Daten, um das Geschäftswachstum voranzutreiben

Die Analyse von Daten kann wertvolle Erkenntnisse über das Kundenverhalten liefernr um umsetzbare Strategien zu entwickeln. Es kann Unternehmen auch dabei helfen, strategische Wege zur Vermarktung ihrer Produkte oder Dienstleistungen an unterschiedliche Zielgruppen zu finden. Ohne die Verwaltung von Daten weiß ein Unternehmen nicht, was seine Kunden von ihm erwarten. 

Fragen Sie Ihre Vertriebsabteilungen und Produktentwicklungsteams, welche Informationen sie benötigen, beispielsweise welche Anbieter den größten Mehrwert bieten und welche Produktlinien Innovationen gebrauchen könnten. Entwickeln Sie dann Metriken, um diese Informationen bereitzustellen. Durch die Implementierung von Datenanalysen in jeder Phase des Geschäftsplans können Marken die Kundeninteraktionen an jedem Berührungspunkt optimieren. 

Finden Sie Ihre ideale Kundengruppe

Unter Vermarktern und Geschäftsinhabern herrscht ein harter Wettbewerb darum, ihre Marken hervorzuheben. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, sich von allgemeinen Marketingmethoden fernzuhalten und sich auf Ihre Zielgruppe zu konzentrieren. 

Targeting kann dazu beitragen, die Markentreue zu stärken und so zu mehr wiederkehrenden Kunden zu führen. Dies liegt daran, dass Targeting es Online-Unternehmen erleichtert, ihre Zielgruppe auf sinnvollere Weise zu erreichen, die Denkprozesse hinter ihrer Zielgruppe zu verstehen und entsprechende Inhalte zu erstellen. 

clay-banks-no2blvVYoJw-unsplash

Der einfachste Weg zu Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe erfolgt durch Datenanalyse. Ihre Website und Ihre Social-Media-Kanäle generieren riesige Datenmengen, um Kunden wertvolle Informationen zu bieten. Die Art und Weise, wie Menschen mit Ihren Produkten interagieren und sich mit Ihren Beiträgen beschäftigen, kann Ihnen viel darüber verraten, welche Art von Produkten Ihr Publikum wahrscheinlich kaufen wird. 

Sobald Sie mithilfe von Datenanalysen Ihre wichtigsten Zielgruppen identifiziert haben, können Sie maßgeschneiderte Inhalte erstellen, um sie anzulocken und einzubinden. Achten Sie darauf, Ihre Abonnenten in Ihren Marketingbotschaften zu segmentieren, damit Sie die relevantesten Informationen für die Personen erhalten, die darauf antworten. Auf diese Weise können Datenanalysen zu mehr Kundenkonversionen und mehr langfristigen Kunden führen. 

Erstellen Sie personalisierte Inhalte

Sobald Sie Ihre Zielgruppe in verschiedene Kategorien segmentiert haben, können Sie für jede Gruppe individuelle E-Mail-Marketinginhalte erstellen. Eine Sache, die es kann Helfen Sie Online-Unternehmen dabei, sich wirklich von der Masse abzuheben von der Konkurrenz ist die Massenpersonalisierung.

Diese Taktik basiert auf Qualitätsdaten, um den Benutzern ein individuelles Gefühl für Aspekte des Geschäfts zu vermitteln. Vermarkter können Daten wie Kaufmuster und Kundenverhalten nutzen, um Werbung und Inhalte zu erstellen, die auf ein bestimmtes Verhalten abzielen. 

malte-helmhold--PUJMwxPp8I-unsplash

Wenn die Daten eines Kunden beispielsweise zeigen, dass er immer wieder auf der Schuhseite Ihrer Website bleibt, können Sie dieser Person eine personalisierte E-Mail senden, wenn Ihre Marke einen neuen Schuhstil auf den Markt bringt. Auf diese Weise kann Ihnen die Nutzung von Daten helfen Konvertieren Sie Kunden in jeder Phase des Verkaufstrichters durch Verbesserung der Kundenbindung und Verbesserung des Kundenerlebnisses.

Zusammenfassung

Datengesteuerte Marketingstrategien kann zahlreiche Vorteile mit sich bringen zu Ihrem Unternehmen. Mit Vorteilen wie Massenpersonalisierung, stärkerer Kundenbindung und höheren Konversionen kommt ein E-Commerce-Unternehmen nicht umhin, die immense Leistungsfähigkeit der Datenanalyse zu nutzen.

Ihnen stehen so viele Daten zur Verfügung, und Sie können dieses Potenzial nutzen, um Ihre Kunden zu verstehen, sie effektiv anzusprechen und noch heute mit der Steigerung der Kundenkonversionsraten zu beginnen.