Startseite  /  Alle ProdukteCROe-commerce  / 10 Countdown-Timer-Popup-Beispiele und Ideen

10 Countdown-Timer-Popup-Beispiele und Ideen

10 Countdown-Timer-Popup-Beispiele und Ideen

Das menschliche Gehirn ist eine unglaubliche Sache. Es wird oft gesagt, dass man sich nicht daran erinnert, was andere tun, aber man erinnert sich daran, wie man sich durch sie gefühlt hat. Derselbe Grund, warum diese Aussage ziemlich zutreffend ist, ist derselbe, der die Idee eines Countdowns so erfolgreich macht, wie sie ist.

Zum einen fällt es auf und Sie werden von seinem Aussehen zumindest ein wenig überrascht sein. Auch wenn die Inhalte richtig zusammengestellt sind, werden Sie neugierig sein.

Dies sind die Gefühle, die Sie bei Ihren Website-Besuchern hervorrufen möchten, und gut gestaltete und gut platzierte Countdown-Popups sind genau das Richtige, um dies zu erreichen.

Was sind Countdown-Popups?

Countdown-Timer-Popups

Popups Denn Websites sind nichts Neues. Also, was macht Countdown-Popups so anders und so einzigartig? Nun ja, der Name sagt es schon. Sie sehen, in der Regel ist ein Timer im Design prominent vertreten.

Dies wird von einer Nachricht begleitet, die zum Handeln anregen soll. Sie möchten beispielsweise, dass Ihre Seitenbesucher ihre E-Mail-Adressen in ein Feld eingeben und auf die Schaltfläche „Senden“ klicken.

Das Countdown-Element soll mit der Angst vor dem Verpassen (FOMO) spielen, die der Grund für viele Entscheidungen in Sekundenbruchteilen ist.

Indem Sie Ihren Call-to-Action mit einem Timer kombinieren, schaffen Sie eine einzigartige Situation, in der das, was sonst vielleicht ignoriert wurde, jetzt verlockend ist. Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Website und interessieren sich für das, was sich dort befindet.

Jetzt können Sie wegnavigieren, da sich dieser Zinssatz weder nach oben noch nach unten bewegt hat. Du bist ziemlich gleichgültig, und als du gerade gehen willst, kannst du 20 % Rabatt auf alles auf der Website bekommen.

An diesem Punkt denken Sie darüber nach, aber das reicht nicht aus, um Ihre Entscheidung zu sehr zu leiten. Dann stellen Sie fest, dass Sie zwei Stunden Zeit haben, um diese 20 % auszunutzen, oder dass Sie den Gesamtpreis bezahlen müssen, wenn Sie später auf die Website zurückkehren. Wer möchte die Gesamtkosten tragen?

Das ist die Art von Denkprozess, die Sie bei potenziellen Kunden anregen möchten. Durch die Verwendung eines Pop-ups wird der Fokus sofort auf das Gesagte gelenkt. Wie Sie es zusammenstellen, kann den Unterschied zwischen mehr oder weniger Engagement ausmachen.

Hier sehen Sie, wie Sie Ihre Countdown-Popups gut nutzen können, sowie einige tolle Beispiele und Ideen, die Sie in Betracht ziehen können.

Wie verwende ich Countdown-PopUps?

Sollten Ihre Countdown-Timer-Popups eine zufällige Nachricht mit einem eingebauten Timer sein? Natürlich nicht! Wenn Sie ein effektives Modell sehen, ist es aus gestalterischer Sicht meist sehr einfach.

Dennoch ist es alles andere als. Sie werden feststellen, dass die beteiligten Elemente sorgfältig ausgewählt und platziert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Hier sind fünf nützliche Einsatzmöglichkeiten von Countdown-Popups.

Denken Sie daran, zunächst darüber nachzudenken, was Sie erreichen möchten, bevor Sie mit dem Design oder der Veröffentlichung beginnen.

1. Stimulieren Sie die Kundenbegeisterung

Hier ist die Vorfreude im Spiel. Es liegt in der Natur des Menschen, sich auf das zu freuen, was kommt. Schließlich wollen Sie doch nicht außen vor bleiben, oder?

Machen Sie sich dieses Gefühl zunutze und nutzen Sie Ihre Countdown-Timer-Popups, um die Leute in Schwung zu bringen und sich auf das Kommende zu freuen.

Sobald die Botschaft attraktiv ist, ist es wahrscheinlich nicht allzu schwer, potenzielle Kunden dazu zu bringen, ihre E-Mail-Adressen einzugeben, damit Sie sie „benachrichtigen können, wenn der große Tag naht“.

2. Machen Sie auf zeitlich begrenzte Angebote aufmerksam

Wenn es jemals einen Anwendungsfall für die Nutzung von FOMO gab, dann ist es dieser. Manchmal nutzen Menschen tatsächlich zeitlich begrenzte Angebote, bevor es zu spät ist. Das Problem besteht darin, dass sie nicht so überzeugt sind, einen Kauf zu tätigen, wie nötig wäre.

Indem Sie Countdown-Popups nutzen, veranlassen Sie sie nun, darüber nachzudenken, um aktiv eine Entscheidung zu treffen. Andere mögen es einfach, etwas gratis zu bekommen, Geld zu sparen oder einen anderen Anreiz zu haben.

Unabhängig davon, welche dieser Situationen sich zu Ihrem Vorteil auswirken wird.

3. Erhöhen Sie die Anzahl der E-Mail-Anmeldungen

In den meisten Fällen versuchen Sie, Ihr eigenes zu erstellen Mailing-Liste Hier. Schließlich ist Werbung unerlässlich, wenn Sie möchten, dass die Aufmerksamkeit auf Ihre Website und das Produkt oder die Dienstleistung gelenkt wird, die Sie Ihren Kunden verkaufen möchten.

Es ist nicht die einfachste Sache der Welt, Leute dazu zu bringen, Ihnen freiwillig und ohne Angabe von Gründen ihre Kontaktinformationen zu geben. Glücklicherweise können Countdown-Timer-Popups hilfreich sein, indem sie auf eine Leistung hinweisen, für die die Eingabe einer E-Mail-Adresse erforderlich ist.

Da ist zum Beispiel die Schwerkrafttransformation Webseite. Es verfügt über einen Makrorechner, der Menschen dabei helfen soll, herauszufinden, wie viel sie basierend auf ihrer Aktivität und ihrem Körpertyp essen sollten, um ihre körperlich-ästhetischen Ziele zu erreichen.

Sobald Sie mit der Eingabe Ihrer Angaben zu Lebensstil und Körperzusammensetzung fertig sind, erscheint ein Popup-Fenster, in dem Sie im Austausch für die Ergebnisse nach Ihrer E-Mail-Adresse gefragt werden. Natürlich sind die Zahlen für Sie wertvoll. Aus diesem Grund haben Sie die Website überhaupt besucht. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist also bestenfalls eine kleine Unannehmlichkeit.

4. Ermutigen Sie Kunden zum Feedback

Hier fördern Sie die Dateneingabe Ihrer Kunden, genau wie Sie es auch tun würden, wenn Sie Ihre E-Mail-Anmeldezahlen erhöhen würden. Der Unterschied besteht darin, dass Sie stattdessen Feedback zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung wünschen.

Leider ist die Bereitstellung solcher Informationen für viele Menschen ziemlich nervig. Daher ist es immer eine gute Idee, einer kurzen Umfrage eine attraktive Belohnung beizufügen.

5. Gewinnen Sie abgehende Kunden

Wagenabgabe ist ein massives Problem bei E-Commerce-Websites. Die Leute kommen vorbei, legen Artikel in ihren Einkaufswagen und gehen dann wieder weg.

Da sie sich woanders umsehen, ist es der perfekte Zeitpunkt, ihnen mitzuteilen, dass sie die Artikel in ihrem Warenkorb zu einem reduzierten Preis, mit kostenlosem Versand oder mit einem anderen Vorteil erhalten können, wenn sie ihre Kaufabwicklung innerhalb eines von Ihnen festgelegten Zeitrahmens abschließen . Jetzt werden die Leute es sich zweimal überlegen und wahrscheinlich sogar alles kaufen, was noch im Warenkorb war.

6. Fordern Sie E-Mail-Adressen für Prämien an

Erwägen Sie den Einsatz von Anreizen, die Ihr Unternehmen nur geringfügig beeinträchtigen, um Ihre Mailingliste zu füllen. Sie könnten sogar für eine zukünftige Verwendung bestimmt sein.

Wenn ein Kunde beispielsweise eine E-Mail-Adresse angibt, gibt es einen 15-Dollar-Gutschein für den nächsten Einkauf über 100 Dollar. Es ist nicht unbedingt immer notwendig, etwas sofort zu tun.

7. Verbessern Sie die Dynamik Ihrer Verkaufskampagne

Verkaufskampagnen sollen mehr Klicks und Käufe generieren. Besonders wenn Sie eine lang erwartete Veranstaltung haben, ist es keine leichte Aufgabe, das Interesse über Countdown-Timer-Popups zu wecken.

Vielleicht können Sie potenziellen Käufern die Möglichkeit bieten, von den „Vorverkaufspreisen“ zu profitieren oder ihnen einen kleinen Einblick in die Veranstaltung zu gewähren, sodass sich die Leute auf das vorbereiten, was sie kaufen möchten.

8. Erstellen Sie eine Warteliste für erwartete Produkte

Dabei geht es um mehr als nur darum, die Leute wissen zu lassen, was sich am Horizont abzeichnet. Dabei geht es darum, die von Ihnen gesammelten Informationen zu nutzen, um genau zu verstehen, wo das Interesse liegt.

Dies ist nützlich, wenn Sie planen, mehrere Produkte oder Dienstleistungen gleichzeitig einzuführen. Gegen eine Belohnung können Sie sich von den Leuten genau sagen lassen, worauf sie sich freuen. So können Sie effektiv planen und Ihre Produkteinführungspläne sogar komplett ändern.

9. Schaffen Sie Anreize für Erstkunden

Erstkunden haben noch keine Markentreue entwickelt. Das beginnt jedoch schon beim Kauf. Attraktive Gutscheine oder Rabatte auf Erstkäufe sind eine der erfolgreichsten Methoden für Erstkonvertierungen. Warum nicht Countdown-Popups verwenden, um ihnen mitzuteilen, was sie haben können?

Ideen und Beispiele für Countdown-Popups

Weihnachts-Countdown-Popups

Weihnachts-Countdown-Timer-Popups
Quelle: Weihnachts-Pop-Ups

Countdown-Timer sind eine gängige Art von Weihnachts-Popup, die die Anzahl der verbleibenden Tage, Stunden oder Minuten bis zum Weihnachtstag anzeigen. Diese Timer können Spannung und Vorfreude auf die Weihnachtszeit wecken und mehr Besucher dazu bringen, in Verkäufe umzuwandeln.

Verwenden Sie Weihnachts-Countdown-Popups, um eine festliche Atmosphäre zu schaffen oder Produkte oder Dienstleistungen zum Thema Feiertage zu bewerben, die Aktionscodes oder Links zu bestimmten Seiten der Website enthalten können.

B2B-Countdown-PopUps

Es erscheint ein B2B-Countdown
Quelle: B2B-Pop-Ups

Bei der Gestaltung und Veröffentlichung Ihrer B2B-Countdown-Popups sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie können damit mehr Leads generieren, Rabatte anbieten, Erstbesucher willkommen heißen, mehr Abonnenten gewinnen und Leute zu Produktdemos einladen.

Oster-Countdown-PopUps

Pop-up zum Oster-Countdown
Quelle: Oster-Popups

Nichts geht über die Niedlichkeit von Oster-Countdown-Popups. Sie können mit Liebesfarben und -elementen spielen, während Sie Ihren Besuchern Werbeaktionen, Veranstaltungen und Dienstleistungen zum Thema Ostern anbieten.

Countdown-Popup zum Valentinstag

Countdown-Popups können ein wertvolles Tool zur Werbung für Sonderangebote, Ankündigungen oder Veranstaltungen am Valentinstag sein. Um das Beste aus Ihren Countdown-Popups zum Valentinstag herauszuholen, sollten Sie erwägen, eine feiertagsspezifische Aktion oder einen Rabatt anzubieten, romantische Bilder zu verwenden und einen klaren und überzeugenden Call-to-Action einzubinden.

Es ist außerdem wichtig, den Zeitpunkt und die Häufigkeit des Popups sorgfältig festzulegen und Ihre Popups zum Valentinstag zu testen und zu optimieren, um herauszufinden, was am besten funktioniert.

Countdown-Popup zum Muttertag

Erwägen Sie, am Muttertag eine Sonderaktion oder einen Rabatt anzubieten, der nur für begrenzte Zeit verfügbar ist. Dies kann ein Rabattcode oder ein spezielles Bundle-Angebot sein. Es ist ein einmaliger Moment im Jahr, Mütter zu ehren. Warum also nicht die Gelegenheit nutzen, ihnen etwas Großes zu bieten? Es handelt sich entweder um einen Rabattcode oder um ein spezielles Bundle-Angebot.

Halloween-Countdown-PopUps

Halloween ist auch eine der am meisten erwarteten Zeiten des Jahres. Es ist der Feiertag, an dem alles gruselig ist! Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und weitere Halloween-Elemente verwenden, um Aufmerksamkeit zu erregen, wie zum Beispiel Geister, Hexen und Monster. Verwenden Sie diese Themen in Ihrem Popup-Design, damit es besser zum Feiertag passt.

Auch einige Marken machen sich das zunutze Countdown-Banner Ihre Online-Website.

Payless ShoeSource

Dieser ist ziemlich einfach. Payless führt eine Reihe von Feiertagspräsentationen durch, bei denen ausgewählte Marken vier Wochen lang zu unterschiedlichen Zeiten zum Verkauf angeboten werden. Das Pop-up ist attraktiv genug, um zu zeigen, was gerade im Angebot ist, und könnte Sie zum Kauf verleiten. Darüber hinaus gibt es einen Timer, der bis zur nächsten Enthüllung herunterzählt.

Sie stellen also fest, dass dies zwei Ziele verfolgt. Die erste besteht darin, Sie darüber zu informieren, dass der Verkauf läuft und was Sie jetzt bekommen können, während gleichzeitig die Vorfreude auf das wächst, was als nächstes kommt.

WWE-Shop

WWE Shop Cells-Merch und andere Artikel rund um Superstars und die Show. Vielleicht lockt Sie die Aussicht, die Artikel zum regulären Preis zu kaufen, nicht unbedingt. Wenn Sie jedoch einen ausreichend großen Rabatt erhalten haben, kann es zu einer Umrechnung kommen.

Dieses Countdown-Timer-Popup nutzt FOMO recht gut. Sie können 40 % Rabatt erhalten, aber nur, wenn Sie innerhalb der nächsten fünf Stunden handeln. Wie kann man sich das entgehen lassen?

Fashion Nova

Fashion Nova bedarf keiner Einführung. Wie Sie bemerken, besteht dieses Popup hauptsächlich aus Frauen, was möglicherweise beabsichtigt ist, da sie den größten Prozentsatz der Online-Käufe ausmachen.

Warum sollten sie auf die Möglichkeit verzichten, etwas zu kaufen und einen ähnlichen Artikel auf der gesamten Website kostenlos zu erhalten? Fashion Nova kennt die Macht von „Gratis-Sachen“, daher sollten Sie davon ausgehen, dass der Gutschein verwendet wird.

Zusammenfassung

Countdown-Timer-Popups sind aus einer Vielzahl von Gründen unglaublich nützlich. Der Aufbau erfordert jedoch ein wenig Kreativität und eine hervorragende Ausgangsbasis.

Mit Poptinkönnen Sie verschiedene Vorlagen, eingebettete Formulare und mehr in verschiedenen attraktiven Designs nutzen, um ganz einfach Countdown-Popups zu erstellen, um Ihre Website-Besucher anzulocken und den Umsatz anzukurbeln.

Fang hier an:

Sie ist die Marketingmanagerin von Poptin. Ihre Expertise als Content-Autorin und Vermarkterin konzentriert sich auf die Entwicklung effektiver Conversion-Strategien für das Wachstum von Unternehmen. Wenn sie nicht arbeitet, gönnt sie sich die Natur; Erleben Sie einmalige Abenteuer und vernetzen Sie sich mit Menschen aller Art.