Heim  /  e-commerceE-Mail Marketing  / E-Mail-Marketing als Wachstumshebel für Ihr Unternehmen

E-Mail-Marketing als Wachstumshebel für Ihr Unternehmen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Kunden zu erreichen und Ihre Geschäftsangebote vorzustellen. Jeder Kanal hat sein eigenes Versprechen und seinen einzigartigen Vorteil. Es gibt jedoch einen Ort, an dem Sie garantiert die maximale Aufmerksamkeit und Reaktion erhalten – die Posteingänge Ihrer potenziellen Kunden.

Eine der erfolgreichsten Formen des digitalen Marketings ist das E-Mail-Marketing, das Unternehmen aller Art Türen geöffnet hat. E-Mail-Marketing ist ein wirksames Instrument zur Kommunikation mit Kunden, zur Bewerbung von Waren und Dienstleistungen und zur Steigerung des Umsatzes, da es schnell und einfach eine große Anzahl von Menschen kontaktieren kann.

Tatsächlich deuten Studien darauf hin, dass E-Mail-Marketing im Vergleich zu anderen Kanälen dies kann Bieten Sie einen 40-fachen ROI für jeden Dollar, der für Werbung ausgegeben wird.

Quelle: neilpatel.com
Quelle: neilpatel.com

Das ist nun ein solider Beweis dafür, wie wichtig E-Mail-Marketing für Unternehmen ist, insbesondere für Kleine und mittlere Unternehmen die mit einem knappen Budget himmelhohe Ambitionen verfolgen.

Um Erik Harbison zu zitieren: „Wenn Social Media die Cocktailparty ist, dann ist E-Mail-Marketing das „Treffen zum Kaffee“. Der ursprüngliche 1-zu-1-Kanal"

Trotz des rasanten Wachstums der sozialen Medien behauptet E-Mail immer noch die Spitzenposition als effektivstes Mittel der direkten Kommunikation, einschließlich E-Mail-Marketing, Chatbots, Live-Chat.

Im Unternehmensumfeld gilt es als die zuverlässigste und maßgeblichste Form der Nachrichtenübermittlung. Tatsächlich bis 2024 Statista-Projekte dass mindestens 4.48 Milliarden Nutzer (fast die Hälfte der Weltbevölkerung) E-Mail-Nutzer werden. 

Allerdings hat jeder Vermarkter die Absicht, seine Bemühungen im E-Mail-Marketing zu maximieren. Bei richtiger Anwendung kann E-Mail-Marketing einen Multiplikatoreffekt für das Unternehmen haben. Es kann als Hebel fungieren, der bei minimalem Input eine vielfältige Leistung liefert. Damit eine Strategie funktioniert, sind jedoch Anstrengungen in die richtige Richtung erforderlich.

Wenn es um E-Mail-Marketing geht, gibt es einige Maßnahmen, die den größtmöglichen Erfolg erzielen:

1. Optimieren Sie den Abonnementprozess

E-Mail-Marketing beginnt mit der Einrichtung einer Mailingliste. Sie benötigen Abonnenten oder Benutzer, die ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben, per E-Mail kontaktiert zu werden. Um die E-Mail-Liste aufzubauen, müssen Sie einen optimierten Abonnementprozess einrichten. Warum sollte es gestrafft werden?

Je einfacher Sie es Benutzern machen, ihre E-Mail-Adressen weiterzugeben, desto schneller wächst Ihre Mailingliste. Die Erfolgsgeschichte von Buffer zeigt das. Buffer hat mehrere Möglichkeiten geschaffen, über die sich Benutzer anmelden können. Dazu gehörte ein Slide-Up, das ein Formular oder einen Lead-Magneten, HelloBar, ein Postscript, Social Sharing und so weiter anbot. Dies vereinfachte und erleichterte den Benutzern die Weitergabe ihrer E-Mail-Adressen.

E-Mail Marketing
Quelle: puffer.com

2. Schaffen Sie Mehrwert durch strategische Content-Verteilung

E-Mail-Marketing ist neben Social Media einer der wichtigsten Vertriebskanäle für Inhalte. Wenn Sie über eine solide E-Mail-Liste verfügen, können Sie die Sichtbarkeit Ihres Blogs, Ihrer E-Books usw. maximieren. Whitepapersund ähnliches Material über E-Mail-Newsletter. 

Tatsächlich können Sie auch mit anderen beliebten Newslettern in Ihrer Domain zusammenarbeiten, um Ihre Inhalte in deren Newsletter einzufügen. 

Seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie dabei nicht allein sein werden. Mindestens 93 % der B2B-Vermarkter geben an, ihre Inhalte per E-Mail zu verbreiten. MarketingProfs B2B-Content-Marketing: Benchmarks, Budgets und Trends 2018 – Nordamerika Forschung.

Obwohl E-Mail-Marketing hauptsächlich zur Kontaktaufnahme und Lead-Generierung eingesetzt wird, ist es auch ein wirksames Instrument zum Aufbau von Beziehungen zu Ihren bestehenden Kunden und Benutzern. Sie können Ihre Newsletter-Strategie so gestalten, dass sie zum Teilen strategischer Inhalte verwendet werden kann, die die Funktionsakzeptanz, das Cross-Selling und das Upselling bei aktuellen Benutzern maximieren. 

Natürlich führt die Verteilung von E-Mail-Inhalten nicht auf den ersten Blick zu Ergebnissen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie:

  • Testen Sie die besten Vorlagen, das beste Timing und die beste Zielgruppe
  • Erfassen Sie Kundenpräferenzen während des Abonnementvorgangs
  • Maximieren Sie die Zustellbarkeit von E-Mails
  • Überwachen Sie Öffnungsraten, CTRs und Verkaufskonvertierungen
  • Bereinigen Sie zu guter Letzt regelmäßig Ihre E-Mail-Liste

3. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails für Mobilgeräte geeignet sind

Es ist allgemein bekannt, dass die meisten Benutzer ihre Mobilgeräte nutzen, um unterwegs ihre E-Mails abzurufen. Studien von Email Monday bestätigten, dass 81 % der Nutzer Smartphones zum Abrufen von E-Mails verwenden. Desktops und Laptops lagen mit 74 % knapp dahinter. 

Mit anderen Worten, wenn Sie Ihr wollen E-Mails, die geöffnet werden sollenWenn Sie Ihre Werbe-E-Mails lesen, lesen und beantworten, müssen sie für Mobilgeräte geeignet sein. 

Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu tun. Diese Tipps können Ihnen den Einstieg erleichtern. 

  • Benutzer kürzere Betreffzeilen (60 Zeichen oder kürzer)
  • Verwenden Sie eine einspaltige HTML-Vorlage
  • Die E-Mail-Vorlage sollte weniger als 600 Pixel breit sein
  • Verwenden Sie Schriftgrößen von 13 bis 14, um den Text auf mobilen Bildschirmen lesbar zu machen
  • Machen Sie den CTA prominent und geräumig genug, um ihn leicht antippen zu können

4. Automatisieren Sie die Routineaufgaben

Die Zustellung einer E-Mail an den Posteingang Ihrer Zielgruppe scheint ein schnurgerader Weg zu sein. Das ist jedoch weit von der tatsächlichen Realität entfernt. Es steckt eine Menge Arbeit hinter jeder E-Mail, die den Benutzer erreicht. Die meisten dieser Routineaufgaben (wie das Versenden von Willkommens-E-Mails, das Zurücksetzen von Konten, die Wiederherstellung von Passwörtern usw.) können leicht automatisiert werden.

Warum automatisieren? Automatisierung in jedem Bereich spart Zeit, reduziert manuelle Fehler und maximiert außerdem die Produktivität. Tatsächlich, nach Statista, 84 % der B2C-Willkommens-E-Mails erreichen erfolgreich Posteingänge weltweit und haben eine Leserate von 23 %.

Wenn Sie den manuellen Weg zum Versenden einer Begrüßungs-E-Mail-Serie wählen, wird dies viel Zeit in Anspruch nehmen, mehrere Abhängigkeiten vom Personal schaffen und auch dazu führen, dass sich immer wieder Fehler einschleichen. 

Wie funktioniert nun eigentlich E-Mail-Marketing-Automatisierung? Unter der Haube legt die E-Mail-Automatisierung spezifische Regeln dafür fest, welcher E-Mail-Workflow basierend auf der Antwort für den vorherigen E-Mail-Thread ausgelöst werden soll. 

Der folgende Workflow beschreibt perfekt, wie ein E-Mail-Automatisierungsworkflow funktioniert:

Kann E-Mail-Marketing Ihr Geschäftswachstum wirklich vorantreiben?

Fast die Hälfte der Welt nutzt E-Mail als primäres Kommunikationsmittel. Es ist einfach zu bedienen, schafft eine solide Kommunikationsspur und ist äußerst vielseitig. Bei strategischer Anwendung kann es als Wachstumshebel für Ihr Unternehmen dienen. Darüber hinaus liefert es großartige Renditen, die sogar besser sind als andere Marketingkanäle. 

Durch E-Mail-Marketing können Sie eine solide Beziehung zu Ihren Zielkunden aufbauen. Es kann dazu beitragen, den Kunden zielgerichtete Inhalte bereitzustellen, die sie informieren, unterhalten und ihnen auch dabei helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Solche Kunden lassen sich leicht pflegen und bleiben auch langfristig treue Kunden. 

Erfahren Sie hier mehr zum Thema E-Mail-Marketing:

Biografie des Autors:

Ashwini Dave

Ashwini hat eine Leidenschaft für Business, Unternehmertum, E-Commerce, neue Technologien und digitales Marketing. Sie arbeitet mit Erfassen als Experte für digitales Marketing. Sie ist eine freie Seele und eine abenteuerlustige Gelehrte, die ihre Freizeit mit sich selbst, ihren geliebten Menschen, der Musik sowie mit Fernsehen und Sport verbringt. Sie ist süchtig nach dem Meer und auf Reisen auf der Suche nach Abenteuern, um neue Erfahrungen zu sammeln, während sie das Leben als unser eigenes Kunstwerk betrachtet. Verbinde dich mit ihr Twitter / Linkedin.